WM Ski nordisch

Doping-Skandal - Langläufer Dürr: "Habe Namen genannt"

Doping-Beichte: Johannes Dürr hat Namen genannt. Foto: Roland Schlager/apa
+
Doping-Beichte: Johannes Dürr hat Namen genannt. Foto: Roland Schlager/apa

Seefeld (dpa) - Skilangläufer Johannes Dürr hat mit der Staatsanwaltschaft konkret über Personen gesprochen, die ihm beim Doping geholfen haben.

"Im Rahmen der staatsanwaltschaftlichen Einvernahme habe ich auch die Namen genannt an dieser Stelle, wo ich felsenfest davon überzeugt bin, dass sie an der richtigen Stelle sind", sagte Dürr in einem Sportschau-Interview.

Am Vortag hatte die Staatsanwaltschaft München mitgeteilt, dass die Aussagen des Österreichers Auslöser für die Doping-Ermittlungen und die Razzien in Seefeld und Erfurt gewesen seien. Der 31 Jahre alte Dürr hatte jüngst in einer ARD-Dokumentation umfassend über Dopingpraktiken im Leistungssport ausgepackt. "Die Staatsanwaltschaft hatte daraufhin zunächst ein Ermittlungsverfahrens gegen unbekannt wegen der Anwendung von Dopingmethoden am Zeugen Johannes Dürr eingeleitet, dieses ist nun in ein Ermittlungsverfahren gegen konkrete Beschuldigte übergegangen", teilte Oberstaatsanwältin Anne Leiding in einer schriftlichen Mitteilung am Mittwoch mit.

Bei einer koordinierten Aktion im Rahmen der nordischen Ski-WM in Seefeld waren insgesamt neun Personen festgenommen und 16 Hausdurchsuchungen vollzogen worden.

Infos zur Nordischen Ski-WM in Seefeld

Tweet Hajo Seppelt

Bundeskriminalamt Österreich

Bericht Süddeutsche

Mitteilung BKA/Österreich

Sportschau-Interview mit Dürr

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Habe alles probiert": Vettels qualvoller Ferrari-Abschied

Sebastian Vettel findet sich in seinem letzten Ferrari-Jahr plötzlich im Niemandsland der Formel 1 wieder. Mit dem Auto kommt er gar nicht mehr zurecht. Welchen Einfluss …
"Habe alles probiert": Vettels qualvoller Ferrari-Abschied

Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien

Silverstone (dpa) - Immer wieder Lewis Hamilton! Der Brite gewinnt kurios zum siebten Mal sein Heimspiel in Silverstone und rast dem Titel entgegen. Sebastian Vettel ist …
Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien

Nach Saisonende: Radprofi Politt wechselt zu Bora-hansgrohe

Raubling (dpa) - Radprofi Nils Politt wechselt nach dem Saisonende vom israelischen Team Israel Start-Up Nation zum deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall.
Nach Saisonende: Radprofi Politt wechselt zu Bora-hansgrohe

Justin Thomas triumphiert bei World Golf Championships

Memphis (dpa) - Justin Thomas hat mit einem Erfolg bei der prestigeträchtigen World-Golf-Championships-Serie die Führung in der Golf-Weltrangliste übernommen. Der …
Justin Thomas triumphiert bei World Golf Championships

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.