Klarer Sieg in Spiel 7

EHC Red Bull München zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister

+
Der EHC Red Bull München ist zum dritten Mal in Serie Eishockey-Meister.

Der EHC Red Bull München ist zum dritten Mal in Serie deutscher Eishockey-Meister. Der Favorit gewann am Donnerstag das entscheidende Finalspiel gegen die Eisbären Berlin klar mit 6:3 (4:1, 1:0, 1:2).

München - Die Hauptstädter konnten ihre Aufholjagd in der Best-of-Seven-Serie nach 1:3-Rückstand nach Siegen nicht krönen. Die Eisbären warten seit 2013 auf ihren achten Titel in der Deutschen Eishockey Liga.

Die Münchner Konrad Abeltshauser (13. Minute), Jon Matsumoto (16.), Doppeltorschütze Steven Pinizzotto (17./28.), Mads Christensen (20.) und Brooks Macek (47.) sorgten mit ihren Toren für den Heimerfolg. Treffer von Micki Duponts (12.), Jamie MacQueen (45.) und James Sheppard (48.) reichten Berlin nicht zum Titel.

Während die Eisbären nach sieben Erfolgen zwischen 2005 und 2013 erstmal wieder eine Endspiel-Serie verloren, wurden die Münchner das dritte Team nach den Adlern Mannheim und Berlin, das seit DEL-Bestehen den Titel-Hattrick mit drei Erfolgen in Serie schaffte.

Daher kam es zum siebten Spiel: Berlin erzwingt DEL-Showdown durch Sieg gegen Meister München

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ALBA Berlin kontert Ludwigsburger Schauspielerei-Vorwürfe

Nach dem Berliner Auftaktsieg zum Halbfinalauftakt gegen Ludwigsburg gibt es weiter verbalen Zündstoff in der Serie. Große Verwunderung herrscht beim Hauptstadtclub über …
ALBA Berlin kontert Ludwigsburger Schauspielerei-Vorwürfe

Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

21 Rennen umfasst der Formel-1-Kalender 2018. Unter anderem wird nach einem Jahr Pause wieder in Deutschland gefahren. Alle Termine, Startzeiten und Infos zu den …
Formel-1-Kalender 2018: Alle Termine und Startzeiten im Überblick

Vettels Chefansage - Hamilton erwartet starkes Red Bull

Sebastian Vettel will dem Mythos Monaco ein persönliches Erfolgskapitel hinzufügen. Der Ferrari-Star möchte auf dem engen Stadtkurs gegen WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton …
Vettels Chefansage - Hamilton erwartet starkes Red Bull

Toto Wolff vor Monaco-Rennen: Red Bull und Ferrari Favoriten

Monte Carlo (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Red Bull und Ferrari die Favoritenrolle für den Grand Prix von Monaco zugewiesen.
Toto Wolff vor Monaco-Rennen: Red Bull und Ferrari Favoriten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.