Drittes DEB-Spiel bei der Eishockey-WM

Ticker: Starkes Team Deutschland unterliegt den USA - stärkste WM-Leistung bisher

+
Harter Kampf um jeden Zentimeter: Keeper Niklas Treutle (unten) und Yannic Seidenberg im Kampf gegen den US-Spieler Anders Lee.

Nach den ersten WM-Matches gegen Dänemark und Norwegen wartet ein echter Härtetest auf Deutschland: Es geht gegen Titel-Mitfavorit USA.

USA - Deutschland   3:0 (0:0, 2:0, 1:0)

USA:

Kinkaid (GK)

Martinez, Murphy - Debrincat, Coleman, Kane

Butcher, Jensen - Kreider, Larkin, Atkinson

Oesterle, Poink - Lee, Ryan, Gaudreau

Hughes, Milano - Gibbons, White, Thompson

GER:

Treutle (GK)

Holzer, D. Seidenberg - Eisenschmid, Kahun, Hager

Y. Seidenberg, M. Müller - Noebels, Tiffels, Michaelis

Krupp, J. Müller - Plachta, Draisaitl, Ehliz

Wiederer, Ebner - Uvira, Pietta, Krämmer

Tore:

1:0 Kane (30:02, PP), 2:0 Ryan (32:07, PP), 3:0 Debrincat (50:38)

Spielort:

Jyske Bank Boxen, Herning (Dänemark)

>>> Ticker aktualisieren <<<

Die Partie ist aus, Deutschland unterliegt den USA 0:3. Es ist sooo bitter, denn das war mit Abstand das beste Spiel bei dieser Eishockey-WM. Ein Mega-Kompliment an das DEB-Team, das hier den NHL-Stars ordentlich Paroli geboten hat. Den Bruch gab es im Mittelabschnitt, in dem die Deutschen schlichtweg zu viele Strafen kassierten - und in dem die Referees dem Spiel mit ihren Entscheidungen einen Bruch verliehen.

60. Minute: Die letzte Minute läuft.

59. Minute: Kahun zieht ab. Kinkaid lenkt den Puck drüber.

59. Minute: Kein Tor - unfassbar! Was hat das Team Deutschland hier für ein Pech!

58. Minute: TOR - ODER DOCH NICHT?! War der Puck drin für Deutschland? Die Sirene ertönt nach Plachtas Schuss, das Licht geht an - aber es geht weiter! Wenige Momente später ist Kinkaid aber da und rettet gegen Draisaitl.

58. Minute: Gegen Spielende gibt es noch einmal ein Powerplay für Deutschland, White muss wegen Hakens gegen Draisaitl runter.

57. Minute: So richtig viel tut sich hier gerade nicht mehr. Die USA müssen nicht mehr, die Deutschen können einfach nicht mehr.

55. Minute: Gelingt denn wenigstens nicht doch noch der Ehrentreffer? Er wäre sooo verdient für die Deutschen, die verständlicherweise immer müder werden ...

53. Minute: Dass die Deutschen hier noch einmal zurückkommen, daran glaubt hier kaum noch jemand. Zu oft wollen sie die Scheibe in den Kasten tragen.

52. Minute: Kinkaid pariert diesen tollen Schuss von Yannic Seidenberg - es soll heute Abend offensichtlich einfach nicht sein.

51. Minute: TOR FÜR DIE USA! Und das war es für Deutschland, das ist die Entscheidung. Debrincat ist der Nutznießer eines bösen Fehlers von Jonas Müller, der einen schlechten Pass hinter dem Tor spielt und dort hängen bleibt.

51. Minute: Diese deutsche Mannschaft hat hier mindestens ein Tor verdient, denn sie kommt immer mehr zu Abschlüssen. Der US-Kasten ist dermaßen vernagelt, da wirst du doch bekloppt!

50. Minute: Tiffels und Michaelis bringen die Scheibe nicht entscheidend auf den Kasten, die Scheibe rutscht wenige Zentimeter zu weit rechts an der Umrandung vorbei.

49. Minute: Debrincat scheitert mit zwei Versuchen aus kürzester Distanz an Super-Treutle!

47. Minute: Mit Blick auf die restlichen Gruppenspiele kann es nach dem Spiel heute nur eine Entscheidung geben. Nämlich die, dass Niklas Treutle seinen Platz im Kasten nicht mehr räumen muss.

46. Minute: Treutle, Treulte, Treutle - uns gehen die Worte aus! Es kann hier und heute nur einen „Man of the Match“ geben.

45. Minute: Das darf doch alle nicht wahr sein, der Eishockey-Gott ist heute nicht auf deutscher Seite! Marc Michaelis schiebt dem bereits geschlagenen Keeper Kinkaid die Scheibe an den Schoner. Der muss nur einen Tick höher kommen, dann ist der drin!

44. Minute: Ganz einfach Treutle! Wieder eine tolle Parade, er verhindert den dritten Gegentreffer.

43. Minute: Der Auftakt der Deutschen ist aber gut, sie probieren nach vorne sehr viel. Eigentlich fehlt nur noch das Tor zum Anschlusstreffer ...

42. Minute: Und einmal mehr wird den Deutschen eine Überzahl verwehrt. Die USA spielen nicht viel anders, ihre Aktionen bleiben aber zu oft ungeahndet.

41. Minute Was für eine Chance, das muss doch das 1:2 sein! Dennis Seidenberg mit dem Schuss, leicht abgefälscht von Yasin Ehliz, aber Kinkaid kommt gerade noch dran.

41. Minute: Das letzte Drittel läuft - was geht hier noch für die DEB-Truppe?

USA - Deutschland, nach dem ersten Drittel 2:0

Das zweite Drittel ist gespielt, Deutschland liegt mit 0:2 durch zwei Unterzahl-Gegentore zurück. Was soll man an dieser Stelle sagen, das DEB-Team kämpft und liefert ein tolles Spiel ab. Einige zweifelhafter Schiedsrichter-Entscheidungen und insgesamt zu viele Strafen gegen Deutschland brachten den Olympiazweiten ins Hintertreffen.

40. Minute: Die letzten 60 Sekunden in diesem denkwürdigen Drittel laufen.

38. Minute: Deutschland setzt zu wenige Schüsse an und die, die dann doch noch abgefeuert werden, kommen einfach nicht auf den Kasten.

37. Minute: Verdammt noch eins, die USA sind wieder komplett und Deutschland konnte das Powerplay nicht zum Anschlusstreffer nutzen.

36. Minute: Hager mit der Mega-Chance - vorbei! Und dann der Konter der USA, Treutle hält wieder wie ein Verrückter!

35. Minute: „Schießen, einfach schießen!“, singen die deutschen Fans. Und genau das müssen die DEB-Jungs hier, sonst geht das Ding nicht rein!

35. Minute: Guter Versuch von Ehliz, der Schuss ging an die Maske von Kinkaid. Der Keeper schüttelt sich anschließend die Maske selbst vom Kopf - und deswegen gibt es zwei Minuten gegen den US-Schlussmann wegen Spielverzögerung. Deutschland jetzt mit doppelter Überzahl!

34. Minute: Ohoooo, jetzt gibt es eine Strafe gegen die USA - das kennen wir ja (fast) noch gar nicht! Blake Coleman muss raus wegen Halens.

33. Minute: Meine Güte, ist das bitter - und verdammt ärgerlich! Deutschland und vor allem Keeper Treutle machen hier ein starkes Spiel, kassieren aber auch zu viele  (und teilweise einfach falsche) Strafen. Die Schiedsrichter haben hier definitiv Einfluss auf das Spielgeschehen genommen.

33. Minute: TOR FÜR DIE USA! Derek Ryan nutzt auch dieses Powerplay, 2:0 für die Amerikaner.

32. Minute: Und jetzt ist Dennis Seidenberg plötzlich vor dem Tor, doch Kinkaid hat ihn.

31. Minute: Patrick Hager fast mit der Chance in Unterzahl, das wäre es gewesen - schade!

31. Minute: Diese Strafe allerdings gegen Moritz Müller ist allerdings korrekt. Wegen Halens muss er raus.

31. Minute: Und jetzt schallen hier die „Schieber, Schieber“-Rufe durch die Halle. Das kann man den deutschen Fans nicht verdenken, denn die massigen Strafen, die Deutschland hier bekommt, sind definitiv nicht alle korrekt.

31. Minute: TOR FÜR DIE USA! Und das hat sich angedeutet. Patrick Kane kann als erste Treutle überwinden. 

29. Minute: Was ist das denn? Daniel Pietta bekommt zwei Minuten wegen Beinstellens - aber das ist ein Witz! Pietta kann sich in dieser Situation nicht in Luft auflösen, der US-Boy fliegt einfach über den Deutschen. Jetzt doppelte Überzahl für die US-Stars.

29. Minute: Die Amerikaner finden kaum einen Weg durch die DEB-Offensive und wenn doch ist Treutle da. Und schön langsam wirken die Superstars aus Übersee etwas ratlos ...

28. Minute: Die USA drücken natürlich jetzt, die deutsche Offensive findet mittlerweile kaum noch statt. Und es gibt schon wieder eine Strafe gegen die DEB-Truppe, Jonas Müller muss wegen Stockschlags raus.

28. Minute: Deutschland ist wieder komplett und es steht weiterhin 0:0 - und das ist nur Niklas Treutle zu verdanken!

26. Minute: Treutle, Treutle, Treutle! Er macht das Spiel seines Lebens! Was der Kerl hier hält, ist unfassbar! Er rettet die Deutschen im Sekunden-Takt mit Paraden, die unmenschlich sind!

26. Minute: Strafe gegen Deutschland, zwei Minuten wegen Hakens für Frederik Tiffels. Naja ...

25. Minute: TREUTLE! Im Eins-gegen-eins bleibt der deutsche Keeper gegen White der Sieger - ist das der Hammer!

24. Minute: Das Penaltykilling war in den ersten beide Partien nicht die große Stärke Deutschlands - gelinde gesagt. Doch heute klappt das wunderbar, das DEB-Team ist wieder komplett.

22. Minute: Daumen drücken jetzt für Deutschland, es gibt eine Strafe! Wiederer muss wegen Beinstellens für zwei Minuten raus.

22. Minute: Oesterle prüft Treutle - und wer bleibt Sieger? Keine Frage, der deutsche Keeper natürlich!

21. Minute: Den ersten gefährlichen Schuss geben die US-Boys ab, der geht aber vorbei.

21. Minute: Weiter geht es in Herning - kann Deutschland die Leistung aus den ersten 20 Minuten bestätigen?

USA - Deutschland, nach dem ersten Drittel 0:0

Was war das für ein bemerkenswerter Auftritt von Team Deutschland im ersten Abschnitt? Das DEB-Team zeigt heute seine bis dato beste Leistung bei dieser Eishockey-WM und verdient sich das torlose Remis nach 20 Minuten vollends. Bester Mann auf dem Eis ist DEB-Schlussmann Niklas Treutle.

20. Minute: Treutle, du Teufelskerl! Der Keeper rettet Deutschland das 0:0, wenige Sekunden später ist das Drittel beendet.

20. Minute: Wieder versucht es, scheitert aber an Kinaid. Die USA sind wieder komplett.

18. Minute: Wie kann  man den nicht machen?! Yannic Seidenberg verfehlt nach einem scharfen Querpass von Draisaitl die Scheibe und er kann sie nicht entscheidend drücken. Der Puck fliegt am leeren Tor vorbei.

18. Minute: Strafe gegen die USA! Zwei Minuten gibt es wegen Stockschlags gegen Thompson.

17. Minute: Noch drei Minuten bis zur ersten Drittelpause. Das einzige, was noch etwas fehlt, ist die Absicherung der blauen Linie. Ansonsten, wir wiederholen uns gerne, sieht das gut aus, was Team Deutschland hier macht.

16. Minute: Immer wieder ist Treutle der sichere Rückhalt in der Abwehr, der Keeper bislang nicht nur fehlerfrei, sondern überragend. 

15. Minute: Freunde, diese deutsche Nationalmannschaft macht heute richtig Spaß! Geht das so weiter, ist hier heute eine Überraschung drin.

14. Minute: Die USA sind jetzt besser im Spiel, aber was das DEB-Team hier bislang leistet, ist allen Ehren wert. Damit haben die Amerikaner wohl nicht gerechnet. Immer wieder kommt der Olympiazweite gefählrich vor das Tor der NHL-Stars.

12. Minute: Was soll denn das? Klares Beinstellen im Angriff gegen Wiederer und die Referees ahnden es nicht!

11. Minute: Was ist denn das für ein Safe von Treutle?! Im Hechtsprung rettet er den Schuss von Atkinson vor der Linie. Ja bist du bescheuert, Weltklasse!

10. Minute Mega-Chance für die US-Boys - und Treutle rettet mit einem Monstersafe! Zwei-auf-eins-Situation nach einem Fehler von Jonas Müller, den Querpass feuert Debrincat aufs Tor. Der Keeper haut den Puck weg. Wow!

9. Minute: Großchance für Deutschland, das den Puck mehrmals auf den US-Kasten feuert! Die Scheibe will aber nicht rein.

9. Mi nute: Treutle rettet gegen Murphy, ganz souverän vom Schlussmann.

8. Minute: Die Amerikaner kommen nicht ins Spiel - aus eigenem Verschulden, aber auch durch die Aufopferung der Deutschen. White verzog eben, die Puck rutscht am deutschen Kasten vorbei.

7. Minute: Die Schiedsrichter lassen hier bemerkenswert viel laufen, die ein oder andere Strafe wäre hier schon angemessen werden. Trotzdem, die Deutschen arbeiten hier sehr gut und sind ebenbürtig!

5. Minute: Deutschland kommt hier richtig gut ins Spiel, das ist ein starker Beginn! Die USA haben sichtlich Probleme und sind unerwartet oft ins eigene Drittel gedrängt. Weiter so! Ehliz scheitert mit einem Rebound kurz vor dem Kasten.

4. Minute: Markus Eisenschmid prüft Keeper Kinkaid gleich dreimal innerhalb weniger Sekunde. Gut so, den US-Stars muss gleich gezeigt werden, dass das DEB-Team keine Laufkundschaft ist!

4. Minute: Deutschland übersteht das Powerplay ohne Schaden, das war wichtig! 

2. Minute: Und genau das müssen die Deutschen vermeiden! Zwei-Minuten-Strafe gegen das DEB-Team, Dennis Seidenberg muss wegen hohen Stocks in die Kühlbox. Naja, muss man aber nicht geben ...

1. Minute: 25 Sekunden gespielt und Leon Draisaitl versucht einen ersten Schuss abzugeben auf de US-Kasten. Kein Problem für die Abwehr, die den Schuss ablenkt.

1. Minute: Los geht‘s, der Puck ist im Spiel!

USA - Deutschland: Infos vor dem Spiel

16.13 Uhr: Es ist angerichtet, die Spieler kommen auf das Eis! Die deutschen Fans präsentieren sogar eine kleine, feine schwarz-rot-goldene Choreo auf den Rängen - stark!

16.00 Uhr: Die USA haben ihre beiden ersten Partien bei dieser Eishockey-WM gewonnen. Im Duell mit dem Erzrivalen Kanada hieß es am Ende 5:4 nach Penaltyschießen, gegen Gastgeber Dänemark gab es ein glattes 4:0. Kann Deutschland den Amerikanern heute wenigstens einen Punkt klauen? 

15.32 Uhr: Wie ist die Ausgangslage? Nicht berauschend, denn das DEB-Tream steht bereits unter Zugzwang. Mit nur zwei Zählern gegen Dänemark und Norwegen wurden wertvolle und wichtige Punkte liegengelassen, die für das Ziel Viertelfinale benötigt werden. Gegen die NHL-Stars der USA ist Deutschland heute allerdings klarer Außenseiter.

15.12 Uhr: Bundestrainer Marco Sturm wechsel nach den zwei Auftaktpleiten den Torhüter, für Timo Pielmeier steht heute gegen die USA erstmals Niklas Treulte zwischen den Pfosten. Der 27-Jährige, der aktuell in Nürnberg unter Vertrag steht, spielte bereits ein Jahr in Nordamerika. Für die Arizona Coyotes lief er zweimal in der NHL auf, für die Springfield Falcons 39 mal in der AHL.

15.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom zum dritten Spiel des deutschen Teams bei der Eishockey-WM! Deutschland trifft am Montag um 16:15 Uhr auf die USA. Fakt ist: Deutschland steht nach den beiden Auftaktpleiten gegen Gastgeber Dänemark (2:3 n.P.) und gegen Norwegen (4:5 n.P.) unter Druck, muss für das Ziel Viertelfinale dringend punkten - eigentlich auch schon gegen die Star-Truppe der Vereinigten Staaten. wie schlägt sich der Olympia-Zweite gegen den die NHL-Stars? Hier in unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts!

Deutschland gegen Dänemark bei der Eishockey-WM 2018: Vorbericht

Zwei Spiele sind vorüber - nun geht es gegen die echten Top-Stars für das DEB-Team. Bei anderen Weltmeisterschaften kamen die Amerikaner meist mit der zweiten Garde. Im Gegensatz zu Olympia sind einige der besten Spieler aus der nordamerikanischen Profiliga mit dabei. "Jetzt kommen sie mit einer sehr, sehr guten NHL-Truppe", berichtete Bundestrainer Marco Sturm.

Trainer Jeff Blashill bringt ein junges, aber NHL-erfahrenes Team an den Start. Angeführt wird das US-Team vom Superstürmer und dreimaligen Stanley-Cup-Gewinner Patrick Kane von den Chicago Blackhawks. Bei diesem Spiel kommt es auch zum ersten Treffen Kanes mit seinem künftigen deutschen Teamkollegen Dominik Kahun, der vom EHC Red Bull München nach Chicago wechseln wird.

Ganz generell zeigte sich Bundestrainer Sturm vom hochklassig besetzten Kader des US-Teams „überrascht“. Das letzte Aufeinandertreffen ging jedenfalls gut aus für Deutschland: Bei Deutschland-Cup 2017 in Augsburg besiegte die Sturm-Truppe die ersatzgeschwächten Amerikaner mit 5:1.

Wie schlägt sich die deutsche Auswahl (Eishockey-WM 2018: Das ist der Kader von Team Deutschland) ohne 15 Olympia-Helden gegen die Superstars aus den USA? Kann Deutschland Zählbares aus der Partie  mitnehmen (Eishockey-WM 2018 in Dänemark: Das ist der Spielplan)? In unserem Ticker finden Sie es heraus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sauber tauscht Fahrerduo aus - Giovinazzi löst Ericsson ab

Hinwil (dpa) - Ferrari-Zögling Antonio Giovinazzi wird in der kommenden Formel-1-Saison an der Seite von Kimi Räikkönen für Sauber fahren. Dies teilte der Schweizer …
Sauber tauscht Fahrerduo aus - Giovinazzi löst Ericsson ab

EM-Vergabe: Deutschland als Favorit mit Restzweifeln

Deutschland will erstmals seit 1988 wieder eine Fußball-EM ausrichten. Die Chancen auf einen Zuschlag stehen gut. Die technischen Voraussetzungen haben die UEFA-Prüfer …
EM-Vergabe: Deutschland als Favorit mit Restzweifeln

Ohne Kaymer und Co. - Was ist los im deutschen Golf?

Kein Langer, kein Kaymer: Nach langer Zeit findet der Ryder Cup ohne einen deutschen Golf-Profi statt. Der deutsche Verband hat das Problem erkannt und versucht dagegen …
Ohne Kaymer und Co. - Was ist los im deutschen Golf?

Schumacher: Diese Fragen würde Vettel ihm gerne stellen

Michael Schumacher ist für die aktiven Formel-1-Fahrer nach wie vor ein großes Vorbild. Weltmeister Sebastian Vettel würde seinem Idol gerne einige Fragen stellen.
Schumacher: Diese Fragen würde Vettel ihm gerne stellen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.