Super Bowl

Ex-Champion Vollmer tippt "mit Vorsicht" auf Chiefs

Setzt im Super Bowl auf Kansas: Ex-NFL-Profi Sebastian Vollmer. Foto: Jörg Carstensen/dpa
+
Setzt im Super Bowl auf Kansas: Ex-NFL-Profi Sebastian Vollmer. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Miami (dpa) - Der zweimalige Champion Sebastian Vollmer rechnet im Super Bowl mit einem knappen Sieg der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers mit dem deutschen Profi Mark Nzeocha.

"Vom Bauchgefühl würde ich die Chiefs sagen", sagte Vollmer der Deutschen Presse-Agentur vor dem Finale der National Football League in der Nacht zum 3. Februar (0.30 Uhr/ProSieben und DAZN) in Miami. "Ich kenne mehr Leute von den 49ers, es ist wirklich sehr schwer. Aber wenn ich tippen müsste, würde ich mit Vorsicht auf Kansas City setzen."

Dem Franken Nzeocha würde er aber den großen Triumph wünschen, betonte Vollmer. Der 35 Jahre alte frühere Angriffsspieler besitzt nach seinen Titelgewinnen 2015 und 2017 mit den New England Patriots zwei Super-Bowl-Ringe.

"Es trifft eine sehr gute Offensive der Chiefs mit Quarterback Patrick Mahomes auf die Nummer-Eins-Defensive", analysierte Vollmer das Finalduell. "Besser kann man es sich gar nicht vorstellen, die Fans dürfen auf viele Punkte und gute Aktionen hoffen." Vollmer kommentiert den Super Bowl bei DAZN.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Hammer in Russland - Vettel erlebt nächstes Debakel

Die Formel 1 fährt am Wochenende in Sotschi. Sebastian Vettel fuhr wieder hinterher, das Rennen gewann überraschend nicht Lewis Hamilton. Der Live-Ticker.
Formel 1: Hammer in Russland - Vettel erlebt nächstes Debakel

Bayern nach Niederlage: "War klar, dass es mal der Fall ist"

Nicht der FC Bayern, sondern die TSG 1899 Hoffenheim steht nach dem zweiten Spieltag an der Tabellenspitze. Die Münchner wirken beim 1:4 in Sinsheim etwas ausgelaugt und …
Bayern nach Niederlage: "War klar, dass es mal der Fall ist"

Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Die Strafen und der kurze Wirbel um eine mögliche Sperre für Lewis Hamilton liefern Zündstoff nach dem Formel-1-Rennen in Russland. Sieger Valtteri Bottas wittert noch …
Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Deutschen Radfahrern fehlen bei WM Nuancen

Platz vier, Platz fünf, Platz neun: Die Deutschen erreichen bei der Straßenrad-WM ordentliche Ergebnisse, doch mit der Medaille klappt es nicht. Die Beteiligten sind …
Deutschen Radfahrern fehlen bei WM Nuancen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.