Vier Clubs für Meistertitel

FCA-Manager Reuter sieht ausgeglichenen Titelkampf

Sieht in dieser Saison eine ausgeglichene Bundesliga: FCA-Manager Stefan Reuter. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
+
Sieht in dieser Saison eine ausgeglichene Bundesliga: FCA-Manager Stefan Reuter. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Berlin (dpa) - Nach Jahren der Bayern-Dominanz erwartet der frühere Fußball-Nationalspieler Stefan Reuter diesmal einen ausgeglichenen Titelkampf und harte Konkurrenz für den Serienmeister aus München.

"Jahrelang wurde gejammert, dass die Bayern zu souverän vorneweg marschieren. Jetzt gibt es einige Mannschaften, die Gas gegeben und aufgerüstet haben, wie Borussia Dortmund, RB Leipzig oder auch Gladbach und Wolfsburg", sagte der Welt- und Europameister in einem Amazon-Interview.

"Durch diese positive Entwicklung sagen diese Teams den Bayern jetzt ein Stück weit den Kampf an", meinte der 53 Jahre alte Manager des Bundesligisten FC Augsburg. Reuter erwartet einen spannenden Kampf um die Meisterschaft und steigendes Interesse an der Bundesliga. "Ich finde eine ausgeglichene Meisterschaft hochspannend, denn man kann eigentlich kein Ergebnis vorhersagen. Es gibt keine Mannschaft, die man leicht schlägt, und keine, die man nicht schlagen kann."

Bundesliga-Tabelle

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brisanter Supercup-Klassiker: FC Bayern erwartet den BVB

Nach Liga-Niederlagen wollen sich der FC Bayern und Borussia Dortmund beim Supercup-Klassiker wieder in Topform präsentieren. Der BVB möchte sich nach einer schlimmen …
Brisanter Supercup-Klassiker: FC Bayern erwartet den BVB

Das bringt der Tag bei den French Open

Alexander Zverev will in Paris den nächsten Schritt machen. Gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert ist er klarer Favorit. Auf Dominik Koepfer wartet dagegen eine …
Das bringt der Tag bei den French Open

Nach Verletzung: Kroos lässt Reise zum DFB-Team offen

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hat offen gelassen, ob er wegen seiner Gesäßverletzung in der kommenden Woche zum DFB-Team reisen kann.
Nach Verletzung: Kroos lässt Reise zum DFB-Team offen

French Open: Siegemund und Görges retten deutsche Damen-Ehre

Die deutschen Tennis-Damen können in Paris doch noch gewinnen. Julia Görges und Laura Siegemund überstehen bei den French Open die erste Runde - und treffen nun …
French Open: Siegemund und Görges retten deutsche Damen-Ehre

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.