Der Helm ist wichtig - egal, wie man dabei ausschaut

Formel-1-Weltmeister Rosberg mit Helm auf Rad abgelichtet - Fans kritisch: „Schaust aus wie ein Mädchen“

Nico Rosberg macht hier ein Selfie - Foto aus dem Januar, 2020.
+
Nico Rosberg macht hier ein Selfie - Foto aus dem Januar, 2020.

Nico Rosberg wurde 2016 Formel-1-Weltmeister - nun ist er im Piloten-Ruhestand, widmet sich aber vielen Projekten. Und wird nun kritisiert.

München - Nico Rosberg ist den Formel-1-Fans* ein Begriff. Er ist der letzte deutsche Weltmeister in der Motorsport-Königsklasse*. 2016 gewann er den größten Titel seiner Karriere und trat kurz darauf zurück. Er fuhr in einem Team mit Legenden wie Michael Schumacher oder Lewis Hamilton*. Nun ist der 35-Jährige oft im TV zu sehen. Bei der Vox-Sendung „Höhle der Löwen“ mimt er den Investor.

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg auf E-Bike - Fans enttäuscht

Auch sein eigener Rennstall „Rosberg X Racing“, mit dem er im Extreme E Race antritt, feierte schon einige Erfolge. Weniger erfolgreich war nun sein neuester Instagram-Post, bei dem der Deutsche für eine Rad-Marke wirbt. Allerdings handelt es sich dabei um ein E-Bike.

Seine Fans waren bei dem Foto mit gar nichts zufrieden. Weder mit dem E-Bike, noch mit seinem Outfit. Über das E-Bike schrieb einer: „Offensichtlich sind E-Bikes für Rentner. Ah, jetzt verstehe ich es“, mit Anspielung auf den Formel-1-Ruhestand. Rosberg* schaut noch ziemlich sportlich aus, er hält sich fit. Dennoch sind die Fans von der elektronischen Hilfe verwundert: „Ich fahre lieber mit meiner eigenen Beinkraft“. Ein andere drückt ihm eine Weisheit: „Wie heißt es so schön: Kondition statt Strom“.

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg: Auch sein Outfit finden viele fragwürdig

Er ist nicht der erste Prominente, der für sein E-Bike kritisiert wird. Auch Bastian Schweinsteiger musste sich einiges an Kommentaren anhören. Doch bei Rosberg spielt auch das Outfit eine Rolle. „Du schaust aus, als wärst du gerade aus dem Büro gekommen“, analysiert eine. „Wechsel bitte deinen Helm, du schaust aus wie ein Mädchen“, meint ein anderer User. Viele schreibe auch, dass ihnen das E-Bike zu teuer wäre.

Es gibt viele, die auch schreiben, sie hätten ein E-Bike und viele, die das Foto mit Flammen-Emojis feiern. Sein ehemaliger Konkurrent und Landsmann Timo Glock hat eine Mähraupe bedient und war sichtlich froh darüber*. (ank) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kerber „ohne Erwartungen“ nach Wimbledon - Aus in Berlin
Sport-Mix

Kerber „ohne Erwartungen“ nach Wimbledon - Aus in Berlin

Angelique Kerber scheidet im Achtelfinale des Berliner Turniers aus. Die Vorbereitung auf Wimbledon läuft stockend. Nicht nur deshalb fliegt sie ohne große Erwartungen …
Kerber „ohne Erwartungen“ nach Wimbledon - Aus in Berlin
Ein Titel für Novotna: Krejcíkova triumphiert in Paris
Sport-Mix

Ein Titel für Novotna: Krejcíkova triumphiert in Paris

Das Turnier der Überraschungen endet mit dem Sieg einer bis dato unbekannten Tschechin. Es ist das sechste Mal in Serie, dass bei den French Open eine Spielerin ihr …
Ein Titel für Novotna: Krejcíkova triumphiert in Paris
Tschechin Barbora Krejcikova gewinnt French Open in Paris
Sport-Mix

Tschechin Barbora Krejcikova gewinnt French Open in Paris

Auf Barbora Krejcikova hatte vor den French Open niemand gesetzt. Doch die Tschechin nutzte die Patzer der Konkurrentinnen und holte sich den ersten Grand-Slam-Titel …
Tschechin Barbora Krejcikova gewinnt French Open in Paris
Tennis: Qualifikantin Samsonowa überrascht in Berlin
Sport-Mix

Tennis: Qualifikantin Samsonowa überrascht in Berlin

Der ungesetzte Ugo Humbert gewinnt das Rasenturnier von Halle. Aus deutscher Sicht kann eine Woche vor Wimbledon Kevin Krawietz über den Doppeltitel jubeln. In Berlin …
Tennis: Qualifikantin Samsonowa überrascht in Berlin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.