Red-Bull-Pilot

Formel-1-Pilot Albon bei ausgewählten DTM-Rennen am Start

Alexander Albon
+
Rückt bei Red Bull vorerst wieder ins zweite Glied: Alexander Albon. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa

Berlin (dpa) - Der bisherige Formel-1-Pilot Alexander Albon wird mit Unterstützung seines Arbeitgebers Red Bull künftig auch in der DTM zum Einsatz kommen.

Wie das Deutsche Tourenwagen Masters auf seiner Internetseite mitteilte, ist der 24-Jährige in diesem Jahr bei ausgewählten Rennen dabei - allerdings nur, wenn das Albons Verpflichtungen als Test-, Ersatz- und Simulator-Fahrer in der Formel 1 zulassen.

Der Brite mit thailändischen Wurzeln verliert seinen Platz als Stammfahrer bei Red Bull in der Motorsport-Königsklasse an den Mexikaner Sergio Perez und rückt beim Ex-Weltmeisterrennstall wieder in die zweite Reihe.

© dpa-infocom, dpa:210104-99-896249/2

DTM der Zukunft

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Olympia heute live: Erstes Gold für Deutschland! Gänsehaut-Botschaft in die Heimat
Sport-Mix

Olympia heute live: Erstes Gold für Deutschland! Gänsehaut-Botschaft in die Heimat

Ricarda Funk gewinnt im Kajak-Einer das erste Gold für Deutschland bei Olympia 2021. Die Olympia-News vom Dienstag.
Olympia heute live: Erstes Gold für Deutschland! Gänsehaut-Botschaft in die Heimat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.