Grand Prix der Emilia Romagna

Formel-1-Rennen von Imola nach Crash unterbrochen

Imola-Rennen nach Crash unterbrochen
+
Das Safety Car fährt vor Max Verstappen und Lewis Hamilton auf der Strecke.

Imola (dpa) - Das chaotische Formel-1-Rennen von Imola ist nach einem Crash vorerst unterbrochen worden.

Nach einem Unfall zwischen Mercedes-Mann Valtteri Bottas und George Russell im Williams in der 32. Runde des Grand Prix der Emilia Romagna lagen Trümmerteile auf der Strecke. Bottas und Russell konnten selbstständig aus ihren Autos aussteigen.

Das Safety Car kam danach auf den Kurs. Die Trümmerteile mussten weggeräumt werden, die anderen Autos kehrten unterdessen in die Boxengasse zurück.

© dpa-infocom, dpa:210418-99-253631/2

Imola-Historie

Rennställe

Fahrerfeld

Rennkalender

Streckeninfos

Zeitplan

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Olympia 2022 in Peking: Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele
Sport-Mix

Olympia 2022 in Peking: Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele

Bei Olympia 2022 in Peking wird an verschiedenen Orten um Medaillen gekämpft. Hier gibt es die verschiedenen Wettkampfstätten der Olympischen Spiele im Überblick.
Olympia 2022 in Peking: Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.