Triathlon in Polen

Frodeno siegt bei 70.3 Ironman in Gdynia

+
Siegte in Polen: Triathlon-Ass Jan Frodeno. Foto: Jan Dzban/PAP

Gdynia (dpa) - Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno hat mit dem Triumph beim 70.3 Ironman im polnischen Gdynia seine Erfolgsserie fortgesetzt.

Der zweimalige Ironman-Weltmeister war über die Strecke von 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21,1 Kilometer Laufen nicht zu schlagen. Der 37 Jahre alte Frodeno unterbot den Streckenrekord um rund sieben Minuten und gewann bei seinem vierten Start in diesem Jahr zum vierten Mal.

"Es ist unglaublich. Das war ein schöner Tag mit so vielen Leuten an der Strecke. Das war nicht mein letzter Start hier", sagte Frodeno kurz nach seinem Zieleinlauf und bedankte sich für die Unterstützung der Fans: "Danke, dass ihr mich hier heute getragen habt."

Frodeno dominierte das Rennen über die halbe Ironman-Distanz an der Ostseeküste und lag im Ziel nach 3:39,36 Stunden gut vier Minuten vor seinem Landsmann Maurice Clavel. Frodeno hatte sich Ende Juni in Frankfurt zuletzt zum dritten Mal zum Ironman-Europameister gekrönt.

Frodeno bei Facebook

Frodeno bei Instagram

Informationen zum Ironman 70.3 in Gdynia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Die 54. Bundesligasaison verspricht einen spannenden Kampf um den Meistertitel. Topfavoriten sind Flensburg, Kiel und Mannheim. Dahinter wartet ein Verfolger-Trio auf …
Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Kumpel-Duo Schröder/Theis lässt Basketballer träumen

Lob-Anspiel Dennis Schröder, Dunking Daniel Theis: Das Duo aus der NBA sorgt für spektakuläre Höhepunkte bei den deutschen Basketballern. Dabei verbindet die beiden eine …
Kumpel-Duo Schröder/Theis lässt Basketballer träumen

Platz eins nach Patzern beim Auftakt der Dressur-EM

Rotterdam (dpa) - Trotz anfänglicher Probleme beim Ritt von Jessica von Bredow-Werndl ist das deutsche Dressur-Team bei der Europameisterschaft in Führung gegangen. Die …
Platz eins nach Patzern beim Auftakt der Dressur-EM

Kletterer Megos löst bei WM Ticket für Olympia

Hachioji (dpa) - Der deutsche Kletterer Alexander Megos hat sich bei der WM in Japan ein Ticket für die Olympischen Spiele 2020 gesichert. Der 26-jährige Erlanger zog …
Kletterer Megos löst bei WM Ticket für Olympia

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.