Nach WM-Aus

Frustgetränke für deutsche Handballer: "20 Sorten Bier"

+
Die enttäuschte DHB-Auswahl nach der Niederlage gegen Katar. 

Berlin - Nach dem enttäuschenden WM-Aus in Frankreich sind die deutschen Handballer wieder in der Heimat angekommen. Um den Frust zu vergessen, gab es nach dem Spiel gegen Katar Bier in der Kabine. 

Die deutschen Handballer haben sich mit einigen Frustgetränken über das bittere WM-Achtelfinal-Aus gegen Katar etwas hinweggetröstet. "20 verschiedene Sorten Bier haben dafür gesorgt, dass wenigstens hinten heraus die Atmosphäre etwas lockerer war", sagte Bob Hanning, Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB), dem SID nach der Ankunft am Montagmittag in Berlin.

Wirklich verheilt war die Wunde aber auch danach nicht. "Es war sehr schwer einzuschlafen, die Enttäuschung sitzt inmer noch tief", sagte Steffen Fäth von den Füchsen Berlin. Sein Teamkollege Paul Drux verriet: "Man kann sich vorstellen, dass die Stimmung am Anfang sehr gedrückt war. Wir haben aber versucht, das Beste daraus zu machen und uns gegenseitig aufzuheitern."

Wunschkandidaten Prokop und Baur

Hanning betonte erneut, dass er in dem frühen Scheitern des Europameisters bei der WM in Frankreich auch etwas Positives sehe. "Ich bin ganz ehrlich: Das tut auch mal ganz gut. Die Euphorie war unfassbar hoch, dafür haben wir selbst gesorgt", sagte der 48-Jährige, der nun seine Suche nach einem Nachfolger für Trainer Dagur Sigurdsson intensivieren will: "Ich bin mir sicher, dass es nicht mehr so lange dauern wird, um eine ideale Lösung für den deutschen Handball präsentieren zu können." Wunschkandidaten des DHB sind die beiden Bundesliga-Trainer Christian Prokop (Leipzig) und Markus Baur (Stuttgart).

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kultpilot Räikkönen wird 40: "Noch Zeit, auszusteigen"

Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird am 17. Oktober 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. …
Kultpilot Räikkönen wird 40: "Noch Zeit, auszusteigen"

Bayern- und VfL-Frauen auf Kurs Königsklassen-Viertelfinale

Wolfsburg (dpa) - Die Fußball-Frauen des FC Bayern München und des VfL Wolfsburg haben Kurs auf das Viertelfinale in der Champions League genommen.
Bayern- und VfL-Frauen auf Kurs Königsklassen-Viertelfinale

Gesa Krause im Urlaub: Bronze-Gewinnerin mit freizügigen Bikini-Bildern

Deutschland fieberte mit ihr: Gesa Krause sicherte sich Bronze bei der Leichtathletik-WM in Doha. Nun zeigt sie sich herrlich entspannt im Urlaub.
Gesa Krause im Urlaub: Bronze-Gewinnerin mit freizügigen Bikini-Bildern

Räikkönen von langer F1-Zugehörigkeit selbst überrascht

Baar (dpa) - Kimi Räikkönen ist von seiner fast zwei Jahrzehnte langen Formel-1-Zugehörigkeit selbst überrascht. Der finnische Alfa-Romeo-Pilot ist bereits seit 2001 in …
Räikkönen von langer F1-Zugehörigkeit selbst überrascht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.