Wegen Doping-Skandal

Hammer-Urteil! Top-Nation wird von Fußball-WM ausgeschlossen

Das Al-Bayt-Stadion für die WM 2022 in Katar.
+
Das Al-Bayt-Stadion für die WM 2022 in Katar. Russland wird dort nicht spielen dürfen.

Russland wird für zwei Jahre von Sport-Großereignissen ausgeschlossen. Das beschloss der Sportgerichtshof CAS. Die Sperre gilt auch für die Fußball-WM.

  • Russland darf in den nächsten zwei Jahren nicht an Sport-Großereignissen teilnehmen.
  • Der CAS verkündete ein dementsprechendes Urteil.
  • Die Strafe wurde vor dem Gericht von ursprünglich vier auf jetzt zwei Jahre reduziert.

Lausanne - Bei den kommenden beiden Olympischen Spielen in Tokio und Peking wird es keine russische Mannschaft geben. Die Nation wurde wegen des landesweiten Doping-Skandals mit einer Zweijahres-Sperre für Sport-Großereignisse belegt.

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verhängte ursprünglich eine Sperre über vier Jahre. Das jetzige Urteil ist das Ergebnis eines Berufungsverfahrens - letztendlich wurde die Strafe halbiert. Russland zog vor Gericht, die Verhandlung fand vom 2. bis 5. November statt. Nicht nur von Olympia wird Russland ausgeschlossen, auch die Fußball-WM 2022 in Katar ist vom Urteil betroffen.

CAS-Urteil: Russland von Olympia und Fußball-WM ausgeschlossen

Russische Sportler werden aber nicht generell ausgeschlossen. Sie haben die Möglichkeit, als neutrale Athleten an den Wettbewerben teilzunehmen. 2014 flogen Manipulationen im russischen Doping-Kontrolllabor auf, in der Folge wurde Russland vorgeworfen, systematisches Doping zu betreiben. Rund 1000 Sportler sollen in den Skandal verwickelt gewesen sein.

Grundlage für das Urteil sind Beweise für den Doping-Betrug zahlreicher russischer Sportler. Mit Hilfe des Staates und der nationalen Dopingagentur wurde dieser Betrug gelenkt und vertuscht. (epp/SID)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Formel-3-Fahrer rast mit 330 km/h über Autobahn ‒ so dreist will er sich rausreden

Ein junger Formel-3-Fahrer sorgt im Netz für Empörung: Denn er fährt auch gerne mal auf öffentlichen Straßen etwas schneller. Ein Video zeigt jetzt, wie weit er dabei …
Formel-3-Fahrer rast mit 330 km/h über Autobahn ‒ so dreist will er sich rausreden

Hallensportarten mit oder ohne Zuschauer?

Berlin (dpa) - Die Handball-, Basketball- und Eishockey-Ligen arbeiten zusammen, um die Zuschauer zurück in die Hallen zu bekommen.
Hallensportarten mit oder ohne Zuschauer?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.