Großer Preis von Aserbaidschan

Gasly muss in Baku aus der Boxengasse starten

+
Muss aus der Boxengasse starten: Red-Bull-Pilot Pierre Gasly. Foto: Sergei Grits/AP/dpa

Baku (dpa) - Formel-1-Fahrer Pierre Gasly muss beim Großen Preis von Aserbaidschan am Sonntag (14.10 Uhr/RTL und Sky) aus der Boxengasse starten.

Der 23 Jahre alte Red-Bull-Pilot erhielt die Strafe vom Automobil-Weltverband FIA, weil er am Freitag in Baku im Training nicht wie gefordert zum Wiegen seines Autos erschienen war. Sein Rennstall sprach anschließend von einem Missverständnis.

Formel-1-Piloten

Rennkalender

Zeitplan Großer Preis von Aserbaidschan

Tweet Red Bull Racing

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Skeleton-Weltmeisterin Hermann gewinnt vor Lölling

Königssee (dpa) - Weltmeisterin Tina Hermann hat auf ihrer Heimbahn am Königssee den Skeleton-Weltcup gewonnen.
Skeleton-Weltmeisterin Hermann gewinnt vor Lölling

Biathlon in Pokljuka: Denise Herrmann holt sich den Sieg!

Der Weltcup 2019/20 im Biathlon wurde mit dem Einzel der Damen in Pokljuka fortgesetzt. Denise Herrmann holte sich mit einer grandiosen Leistung den Sieg, auch Franziska …
Biathlon in Pokljuka: Denise Herrmann holt sich den Sieg!

Biathlon in Pokljuka: Gemischte Generalprobe für die WM

Der Weltcup im Biathlon von Pokljuka wird am Samstag mit der Single-Mixed-Staffel und der Mixed Staffel fortgesetzt. Beide Rennen gibt es im Liveticker bei chiemgau24.de.
Biathlon in Pokljuka: Gemischte Generalprobe für die WM

Jansrud gewinnt Super-G-Spektakel in Kitzbühel - Deutsche ohne Chance

Das prestigeträchtigste Wochenende im Ski-Alpin-Weltcup 2019/20 steigt in Kitzbühel. Die 80. Auflage der Hahnenkamm-Rennen sind am Freitag mit einem Super-G-Spektakel …
Jansrud gewinnt Super-G-Spektakel in Kitzbühel - Deutsche ohne Chance

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.