Ersatzpilot für 2017

Giovinazzi neuer Vettel-Ersatzmann bei Ferrari

Die Scuderia Ferrari hat mit Antonio Giovinazzi einen neuen Erstzmann für Sebastian Vettel vorgestellt. foto: Wallace Woon
+
Die Scuderia Ferrari hat mit Antonio Giovinazzi einen neuen Erstzmann für Sebastian Vettel vorgestellt. foto: Wallace Woon

Maranello (dpa) - Sebastian Vettel bekommt bei Ferrari einen neuen Vertreter. Der Formel-1-Rennstall gab am 19. Dezember die Verpflichtung des Italieners Antonio Giovinazzi als Ersatzpilot für die kommende Saison bekannt.

Der 23-Jährige wurde in der abgelaufenen Saison Gesamtzweiter der Nachwuchsserie GP2. Die Ferrari-Stammpiloten für das kommende Jahr sind erneut der viermalige Weltmeister Vettel und der finnische Routinier Kimi Räikkönen. Als Testfahrer hatte die Scuderia zuletzt den Franzosen Jean-Eric Vergne, den Spanier Marc Gene und den Italiener Davide Rigon unter Vertrag.

Infos zum Ferrari-Team

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.