Champions League

Gladbach mit Elvedi in der Startelf bei Real Madrid

Nico Elvedi
+
Marco Rose vertraut bei Real Madrid auf Nico Elvedi (M) in der Startelf. Foto: Federico Gambarini/dpa

Madrid (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose vertraut im entscheidenden Gruppenspiel der Fußball-Champions-League bei Real Madrid auf Nico Elvedi in der Startelf.

Der 24 Jahre alte Innenverteidiger aus der Schweiz war zuletzt zehn Tage mit einer Muskelverletzung ausgefallen. Rose hatte Elvedi angesichts der Personalprobleme der Borussia in der Abwehr mit nach Madrid genommen, seinen Einsatz heute aber noch offen gelassen. In der Startelf für das letzte Gruppenspiel gibt es bei den Borussen sonst keine Überraschungen. In Marcus Thuram, Alassane Plea, Lars Stindl und Breel Embolo bietet Rose seine gesamte Offensivriege auf.

Jonas Hofmann und Tony Jantschke sind noch verletzt, Ramy Bensebaini fällt nach seiner Corona-Quarantäne noch aus. Die Gladbacher müssen bei Real mindestens einen Punkt holen, um aus eigener Kraft erstmals die Champions-League-Gruppenphase zu überstehen. Madrid muss gewinnen, um sicher das Achtelfinale zu erreichen.

Bei Real kehrt Kapitän Sergio Ramos wie angekündigt nach seiner vor drei Wochen erlittenen Verletzung zurück. Toni Kroos steht ebenfalls in der Anfangself des Champions-League-Rekordsiegers.

© dpa-infocom, dpa:201209-99-633501/2

Spielplan Champions League

Gruppen Champions League

Champions-League-Statistiken

Kaderlisten beider Teams

UEFA zum Spiel

Infos und Statistiken der UEFA

Gladbach-Coach Rose vor dem Spiel

Real-Coach Zidane vor dem Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ski-Ass Kira Weidle wieder auf einem Weltcup-Podest

Zwei Wochen nach ihrem sensationellen WM-Silber in Cortina d'Ampezzo jubelt Skirennfahrerin Kira Weidle auch bei der Weltcup-Abfahrt in Val di Fassa. Eine Schweizerin …
Ski-Ass Kira Weidle wieder auf einem Weltcup-Podest

Schalke 04 dementiert angebliche Spieler-Revolte

Schalke 04 kommt nicht zu Ruhe. Laut Medienberichten sollen mehrere Führungsspieler einen erneuten Trainerwechsel gefordert haben. Der Tabellenletzte weist dies vehement …
Schalke 04 dementiert angebliche Spieler-Revolte

Langlauf-Star Therese Johaug verteidigt WM-Titel

Oberstdorf (dpa) - Langläuferin Therese Johaug hat ihren WM-Titel im Skiathlon verteidigt und über 15 Kilometer die Konkurrenz deklassiert.
Langlauf-Star Therese Johaug verteidigt WM-Titel

Favorit Djokovic kämpft sich ins Masters-Finale gegen Raonic

New York (dpa) - Tennisprofi Novak Djokovic steht beim von Cincinnati nach New York verlegten Masters-Turnier nach einem harten Stück Arbeit im Finale.
Favorit Djokovic kämpft sich ins Masters-Finale gegen Raonic

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.