Corona-Krise

Görges rechnet nicht mehr mit Tennisturnieren 2020

+
Julia Görges glaubt nicht, dass in diesem Jahr nochmal Turnier-Tennis gespielt wird. Foto: Dita Alangkara/AP/dpa

Regensburg (dpa) - Die deutsche Tennisspielerin Julia Görges glaubt nicht an eine Fortsetzung des offiziellen Spielbetriebs in diesem Jahr.

"Ich sag mal so: Wir sind ein komplett internationaler Sport, in dem Spielerinnen und Spieler aus allen Ländern zusammenkommen müssen. Ganz logisch und normal betrachtet in Sachen Reisefreiheit: Ich wäre ziemlich überrascht, wenn dieses Jahr noch irgendein Turnier stattfinden wird", sagte die 31-Jährige, die in Regensburg lebt, der "Süddeutschen Zeitung". Dies sei ihre "persönliche Meinung", sagte Görges. "Deshalb bin ich da relativ entspannt. Wir werden schon irgendwann den Gong kriegen, wenn es losgeht."

Wegen der Coronavirus-Pandemie ist die Tennis-Saison seit Anfang März unterbrochen und wird bis mindestens Mitte Juli aussetzen. Eine Verlängerung der Pause gilt aber als sicher. Diskutiert wird auch über Turniere ohne Fans. "Zuschauer tragen sehr viel zu einem Tennisspiel bei. Atmosphärisch und von den Emotionen her", sagte Görges. "Aber für einen kurzen Zeitraum könnte ich es mir vorstellen. Geisterspiele sollten aber nicht zu einer dauerhaften Lösung werden."

Görges-Profil auf WTA-Homepage

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Michael Schumacher: Gute Nachrichten lassen Fans der Legende jubeln

Ferrari-Legende Michael Schumacher wird von den Fans der Formel 1 zur einflussreichsten Person der F1-Geschichte gewählt - vor einem umstrittenen Promoter.
Michael Schumacher: Gute Nachrichten lassen Fans der Legende jubeln

Michael Schumacher: Enger Freund äußert sich zu Gesundheit - „Ich weiß, wie es ihm geht“

Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn.
Michael Schumacher: Enger Freund äußert sich zu Gesundheit - „Ich weiß, wie es ihm geht“

Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

Grove (dpa) - Der Formel-1-Traditionsrennstall Williams steht zum Verkauf. Wie die Williams Grand Prix Holding bekanntgab, denkt die Unternehmensführung aufgrund …
Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

Formel 1 erlebt den nächsten Kracher: Traditions-Team vor Verkauf - Auswirkungen auf Vettels Zukunft?

Was macht Sebastian Vettel? Der deutsche Formel-1-Fahrer hat einige Option nach seinem Ferrari-Aus. Währenddessen gibt es einen weiteren Knall in der Königsklasse.
Formel 1 erlebt den nächsten Kracher: Traditions-Team vor Verkauf - Auswirkungen auf Vettels Zukunft?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.