Niederlage gegen Garcia

Görges verpasst Viertelfinale bei WTA-Turnier in Madrid

+
Verlor ihr Achtelfinale in Madrid. Foto: Marijan Murat

Madrid (dpa) - Tennisspielerin Julia Görges ist beim WTA-Turnier in Madrid im Achtelfinale ausgeschieden. Die 29-jährige Weltranglistenzwölfte aus Bad Oldesloe verlor gegen die Französin Caroline Garcia nach 80 Minuten mit 2:6, 4:6.

Görges war die einzige deutsche Starterin bei dem mit 6,7 Millionen Euro dotiertem Turnier.

Tableau Turnier von Madrid

Fakten zu Julia Görges bei WTA-Tennis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

EHC Red Bull München schreibt Eishockey-Geschichte

Das war noch keinem deutschen Verein gelungen: Red Bull München steht unter den letzten vier Teams der Champions Hockey League und macht Werbung für das deutsche …
EHC Red Bull München schreibt Eishockey-Geschichte

Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

Die markant farblosen Sky-Trikots, die bei der Tour de France das Bild prägen, sind bald Geschichte. Das Medienunternehmen wird sich aus dem Sponsoring Ende 2019 …
Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

FC Bayern bei Ajax Amsterdam: "Beide wollen den Gruppensieg"

Der FC Bayern strebt den Gruppensieg in der Champions League an. Platz eins würde den Münchnern einen vermeintlich leichteren Gegner im Achtelfinale bringen, auf jeden …
FC Bayern bei Ajax Amsterdam: "Beide wollen den Gruppensieg"

Hoffenheim will die Mission in Manchester "auch genießen"

Hoffenheims Trainer-Aufsteiger Julian Nagelsmann will von Pep Guardiola "etwas lernen": Das kann der 31-Jährige nun erneut im direkten Duell bei Manchester City - sonst …
Hoffenheim will die Mission in Manchester "auch genießen"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.