ATP-Turnier

Gojowczyk in Auckland überraschend im Viertelfinale

+
Peter Gojowczyk erreichte in Auckland das Viertelfinale. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE

Auckland (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Peter Gojowczyk hat kurz vor Beginn der Australian Open beim ATP-Turnier in Auckland für eine Überraschung gesorgt. Der 28 Jahre alte Münchner gewann im Achtelfinale gegen den an Nummer eins gesetzten Titelverteidiger Jack Sock aus den USA 6:3, 6:3.

Nach 61 Minuten stand der Erfolg des Weltranglisten-65. gegen die Nummer acht des Rankings fest. Für Gojowczyk war es der zweite Sieg seiner Karriere gegen einen Spieler aus den Top Ten. Im Viertelfinale trifft er nun auf den Niederländer Robin Haase. Die Australian Open, das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Saison, beginnen am kommenden Montag in Melbourne.

Ergebnisübersicht

Turniertableau Auckland

ATP-Profil Peter Gojowczyk

Weltrangliste Herren

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ski alpin im Liveticker: Dreßen fällt zurück, junger Schweizer vor Sensation

Für Thomas Dreßen ist der zweite Super-G im Weltcup 2019/20 im Ski alpin ein ganz besonderer. Das Rennen aus Beaver Creek jetzt im Liveticker.
Ski alpin im Liveticker: Dreßen fällt zurück, junger Schweizer vor Sensation

F1-Champion Hamilton: Wandel "manchmal eine gute Sache"

Paris (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton lässt sich mit der Entscheidung über seine Formel-1-Zukunft nach Ablauf seines Vertrags Ende 2020 Zeit.
F1-Champion Hamilton: Wandel "manchmal eine gute Sache"

Biathlon der Herren: Mit der Staffel raus aus der Krise?

Der Weltcup der Herren im Biathlon in Östersund wird am Samstag mit der Staffel fortgesetzt. Dabei hoffen die deutschen Biathleten auf eine Leistungssteigerung.
Biathlon der Herren: Mit der Staffel raus aus der Krise?

Slalomfahrer Straßer fällt mit Kahnbeinbruch wochenlang aus

Santa Caterina (dpa) - Skirennfahrer Linus Straßer hat sich im Training eine Handverletzung zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Der 27-Jährige erlitt in Santa …
Slalomfahrer Straßer fällt mit Kahnbeinbruch wochenlang aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.