Hamilton nun Weltmeister?

Hamilton triumphiert in Suzuka - War‘s das für Vettel mit der WM?

+
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel muss seine Hoffnungen auf den Titel wohl begraben.

Die Pechsträhne bei Sebastian Vettel hält an: Auch beim Formel-1-Rennen in Japan scheidet der Ferrari-Pilot aus. Durch seinen Sieg in Suzuka liegt Lewis Hamilton nun nahezu uneinholbar vorne. 

Suzuka - Die WM-Chancen von Sebastian Vettel werden immer geringer. Der Heppenheimer musste seinen Ferrari beim Grand Prix von Japan bereits in der fünften Runde zurück an die Box fahren. „Ich verliere Antrieb“, hatte der von Rang zwei gestartete Deutsche zuvor über den Boxenfunk geklagt.

Damit setzte sich die Pannenserie des viermaligen Formel-1-Weltmeisters auf der Asientour fort. In Singapur schied Vettel nach einem Crash schon in der ersten Runde aus, in Malaysia rettete er nach Motorenproblemen im Rennen immerhin Platz vier. Vor dem fünftletzten Grand Prix dieser Saison hatte Vettel schon 34 Punkte Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton.

Der Sieg des Mercedes-Stars Lewis Hamilton in Japan, kommt bei noch vier ausstehenden Rennen einer Vorentscheidung in der WM-Wertung gleich. Hamilton hat in der Gesamtwertung nun bereits 59 Punkte Vorsprung auf den Deutschen.

dpa/sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gelähmter Ex-Skispringer Lukas Müller kann wieder gehen - jetzt spricht er über seinen Alltag

Drei Jahre nach seinem Unfall gelingt Ex-Skispringer Lukas Müller die Sensation: Er kann wieder laufen. Ein Video zeigt seine ersten Schritte. Zudem spricht er über sein …
Gelähmter Ex-Skispringer Lukas Müller kann wieder gehen - jetzt spricht er über seinen Alltag

Keine Final-Premiere für Struff nach Aus in Stuttgart

Alexander Zverev früh raus, Jan-Lennard Struff jetzt auch. Der Weg der deutschen Nummer zwei endete in Stuttgart im Halbfinale. Das Endspiel des Rasen-Turniers steigt …
Keine Final-Premiere für Struff nach Aus in Stuttgart

Fürstin Charlène von Monaco startet 24-Stunden-Klassiker

Le Mans (dpa) - Mit dem Startsignal von Monacos Fürstin Charlène hat der 24-Stunden-Klassiker von Le Mans begonnen.
Fürstin Charlène von Monaco startet 24-Stunden-Klassiker

119. US Open: Rückschlag für Golfer Kaymer an Tag zwei

Pebble Beach (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat am zweiten Tag der 119. US Open den Anschluss an die Spitze verloren. Der 34-Jährige aus Mettmann spielte …
119. US Open: Rückschlag für Golfer Kaymer an Tag zwei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.