Formel 1

Hülkenberg verliert Cockpit bei Renault 2020 an Ocon

+
Wird 2020 nicht mehr für Renault fahren: Nico Hülkenbergl. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Spa-Francorchamps (dpa) – Der deutsche Formel-1-Rennfahrer Nico Hülkenberg muss sich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen und verliert im kommenden Jahr sein Cockpit bei Renault an den Franzosen Esteban Ocon.

Wie das französische Werksteam am Rande des Großen Preises von Belgien bekanntgab, erhält der 22 Jahre alte Ocon einen Mehrjahresvertrag und wird ab 2020 an der Seite des Australiers Daniel Ricciardo fahren. Der Vertrag des 32 Jahre alten Emmerichers Hülkenberg läuft am Saisonende aus und wird nicht verlängert. Er fährt seit 2017 für Renault.

Auch nach dem Aus bei Renault könnte Hülkenberg, der seit 2010 in der Formel 1 hinter dem Steuer sitzt, im kommenden Jahr weiter in der Königsklasse des Motorsports aktiv bleiben. Teamchef Günter Steiner vom US-Rennstall Haas bestätigte im Fahrerlager von Spa-Francorchamps bereits Interesse an einer Verpflichtung des Rheinländers. Bei den Amerikanern läuft der Vertrag des Franzosen Romain Grosjean aus, der ersetzt werden könnte. Das zweite Haas-Cockpit ist fest an den Dänen Kevin Magnussen vergeben.

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul dankte Hülkenberg in einer Mitteilung des Teams für seinen Einsatz in den vergangenen drei Jahren. Es sei "eine schwierige Entscheidung" gewesen, künftig nicht mehr mit Hülkenberg zusammenzuarbeiten, betonte der Franzose. Der erfahrene Hülkenberg habe persönlich großen Anteil an vielen positiven Entwicklungen im Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Seehofer: Spiele mit Zuschauern in neuer Saison denkbar

Berlin (dpa) - In der neuen Saison der Fußball-Bundesliga könnte es nach Ansicht von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auch wieder Spiele vor Zuschauern geben.
Seehofer: Spiele mit Zuschauern in neuer Saison denkbar

VfL Bochum baut Serie mit Sieg gegen St. Pauli aus

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat seine jüngste Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Der Revierclub gewann das Duell der ehemaligen Erstligisten mit …
VfL Bochum baut Serie mit Sieg gegen St. Pauli aus

Hoeneß: Meisterturnier in München "große Chance"

München (dpa) - Ehrenpräsident Uli Hoeneß vom FC Bayern hofft auf einen Schub für den Basketball durch das Meisterturnier der Bundesliga in München.
Hoeneß: Meisterturnier in München "große Chance"

Unruhe beim BVB als zuverlässiger Begleiter

Die Meisterschaft hat Borussia Dortmund abgeschrieben. Platz zwei soll es nun werden. Dafür sollte der BVB nun gegen eines der formstärksten Teams der Liga gewinnen. Vor …
Unruhe beim BVB als zuverlässiger Begleiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.