Kader für die Handball-WM

Diese Jungs sollen für Deutschland den WM-Titel holen

Die Handball-Nationalmannschaft. Klicken Sie sich durch den Kader!
1 von 19
Die Handball-Nationalmannschaft kämpft in Frankreich um den WM-Titel - klicken Sie sich durch den Kader! 
Silvio Heinevetter, Torwart, spielt bei den Füchsen Berlin. Heinevetter ist am 21.10.1984 geboren, 1,94 Meter groß und wiegt 97 kg.
2 von 19
Silvio Heinevetter, Torwart, spielt bei den Füchsen Berlin. Heinevetter ist am 21.10.1984 geboren, 1,94 Meter groß und wiegt 97 kg.
Andreas Wolff, Torwart, spielt beim THW Kiel. Wolff ist am 3.3.1991 geboren, 1,98 Meter groß und wiegt 105 kg.
3 von 19
Andreas Wolff, Torwart, spielt beim THW Kiel. Wolff ist am 3.3.1991 geboren, 1,98 Meter groß und wiegt 105 kg.
Rune Dahmke, Linksaußen, spielt beim THW Kiel. Dahmke ist am 10.4.1993 geboren, 1,90 Meter groß und wiegt 81 kg.
4 von 19
Rune Dahmke, Linksaußen, spielt beim THW Kiel. Dahmke ist am 10.4.1993 geboren, 1,90 Meter groß und wiegt 81 kg.
Uwe Gensheimer, Linksaußen, spielt bei Paris St. Germain (FRA). Gensheimer ist am 26.10.1986 geboren, 1,88 Meter groß und wiegt 89 kg.
5 von 19
Uwe Gensheimer, Linksaußen, spielt bei Paris St. Germain (FRA). Der DHB-Kapitän ist am 26.10.1986 geboren, 1,88 Meter groß und wiegt 89 kg.
Julius Kühn, Rückraum links, spielt beim VfL Gummersbach. Kühn ist am 1.4.1993 geboren, 1,98 Meter groß und wiegt 110 kg.
6 von 19
Julius Kühn, Rückraum links, spielt beim VfL Gummersbach. Kühn ist am 1.4.1993 geboren, 1,98 Meter groß und wiegt 110 kg.
Finn Lemke, Rückraum links, spielt beim SC Magdeburg. Lemke ist am 30.4.1992 geboren, 2,10 Meter groß und wiegt 115 kg.
7 von 19
Finn Lemke, Rückraum links, spielt beim SC Magdeburg. Lemke ist am 30.4.1992 geboren, 2,10 Meter groß und wiegt 115 kg.
Steffen Fäth, Rückraum links, spielt bei den Füchsen Berlin. Fäth ist am 4.4.1990 geboren, 1,95 Meter groß und wiegt 95 kg.
8 von 19
Steffen Fäth, Rückraum links, spielt bei den Füchsen Berlin. Fäth ist am 4.4.1990 geboren, 1,95 Meter groß und wiegt 95 kg.

München - Bronze bei den Olympischen Spielen in Rio, Europameister 2016 - die deutschen Handballer feierten im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Comeback in der Weltspitze. Nun soll das Meisterstück, der WM-Titel, her. Der Kader für die Endrunde in Frankreich im Überblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kämna erlöst deutsches Team mit WM-Silber

Auf Lennard Kämna ist Verlass. Der 21-Jährige beschert der deutschen Mannschaft die erste Medaille und wird Zweiter bei den U23-Männern. Sogar Gold war zum Greifen nah.
Kämna erlöst deutsches Team mit WM-Silber

Weltsport wegen Korea-Krise besorgt

Der Nordkorea-Konflikt verschärft sich und sorgt im Weltsport für Unruhe sowie Sorgen. Schließlich sollen im Februar 2018 die besten Athleten bei den Olympischen …
Weltsport wegen Korea-Krise besorgt

Endlich eine Medaille: Kämna holt Silber

Auf Lennard Kämna ist Verlass. Der 21-Jährige beschert der deutschen Mannschaft die erste Medaille und wird Zweiter bei den U23-Männern. Sogar Gold war zum Greifen nah.
Endlich eine Medaille: Kämna holt Silber

Klares Statement: Neureuther denkt über drastischen Schritt nach

Die Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel beschäftigt aktuell die ganze Welt. Grund genug, für Felix Neureuther über Konsequenzen nachzudenken.
Klares Statement: Neureuther denkt über drastischen Schritt nach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.