Bessere Feinwertung

Iwantschuk entthront Carlsen als Schnellschach-Weltmeister

+
Wassili Iwantschuk hat Magnus Carlsen als Schnellschach-Weltmeister entthront. Foto: Alessandro Della Valle

Doha (dpa) - Der Ukrainer Wassili Iwantschuk hat den Norweger Magnus Carlsen als Schnellschach-Weltmeister entthront. In einem spannenden Finale setzte sich der 47-jährige Großmeister aus Lwiw in Doha/Katar vor den mit 11 Zählern punktgleichen Alexander Grischuk (Russland) und Carlsen durch.

Iwantschuk tritt damit die Nachfolge von Weltmeister Carlsen in dieser Disziplin an, der 2015 in Berlin im Schnellschach gewonnen hatte.

Vor der Schlussrunde lagen fünf Großmeister mit je 10 Punkten an der Spitze. Iwantschuk, Carlsen und Grischuk gewannen ihre letzten von insgesamt 15 Partien, so dass sie am Ende die ersten drei Plätze unter sich ausmachten. Iwantschuk gewann dank der besseren Feinwertung; er hatte Carlsen am zweiten Turniertag besiegt und damit die Weichen für seinen Erfolg gestellt. "Ich bin immer hoch motiviert, wenn ich gegen Carlsen spiele", kommentierte der Sieger.

Den WM-Titel im Schnellschach bei den Frauen errang die Ukrainerin Anna Musitschuk. Die 26-jährige Großmeisterin erzielte in Doha 9,5 aus 12 Partien.

Am Donnerstag und Freitag werden in der Hauptstadt von Katar noch die Weltmeister im Blitzschach ermittelt. Titelverteidiger ist Alexander Grischuk.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sebastian Vettel: Formel-1-Weggefährte teilt gegen Ferrari aus - und spricht über Wechsel zu Mercedes

Sebastian Vettel und die Formel 1: Sieht man den Deutschen nach seinem Ferrari-Aus noch in der Königsklasse? Jetzt äußerte sich Helmut Marko vom Red-Bull-Team.
Sebastian Vettel: Formel-1-Weggefährte teilt gegen Ferrari aus - und spricht über Wechsel zu Mercedes

Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn. Ferrari erinnert derweil an einen …
Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Bundesliga: Abstiegskampf, Toptransfer und BVB-Wirbel

Der wohl bevorstehende Wechsel von Torjäger Timo Werner, der Wirbel um Friseur-Fotos und der anhaltende Protest gegen Rassismus - die Bundesliga sorgt derzeit für …
Bundesliga: Abstiegskampf, Toptransfer und BVB-Wirbel

Akpinar, Giffey, Paulding: Zehn BBL-Profis im Turnier-Fokus

Ein prominenter Deutschland-Rückkehrer, ein Turnier-Kritiker, eine Vereins-Legende - und noch viele mehr. Auf diese Profis sollten Sie beim Meisterturnier der …
Akpinar, Giffey, Paulding: Zehn BBL-Profis im Turnier-Fokus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.