Motorrad-WM

Keine erste Reihe für deutsche Piloten auf dem Sachsenring

+
Stefan Bradl wird den Deutschland-Grand-Prix von Platz 21 aus in Angriff nehmen. Foto: Hendrik Schmidt

Hohenstein-Ernstthal (dpa) - Nach dem vielversprechenden Auftakt haben die deutschen Motorrad-Piloten ihre Leistungen beim Heimspiel auf dem Sachsenring nicht bestätigen können. In keiner der drei Grand-Prix-Klassen steht ein deutscher Fahrer am Sonntag in Startreihe eins.

Bei Lokalmatador Philipp Öttl waren nach der Bestzeit am Freitag die Erwartungen hoch, doch er holte in der Moto 3 nur Startplatz 13. Schnellster war Jorge Martin aus Spanien.

Stefan Bradl zeigte beim Comeback im Qualifying eine solide Leistung und wird den Deutschland-Grand-Prix von Platz 21 in Angriff nehmen. MotoGP-Weltmeister Marc Marquez sicherte sich die Pole-Position und teilt sich am Sonntag mit Danilo Petrucci und Jorge Lorenzo die erste Startreihe. Publikumsliebling Valentino Rossi wurde Sechster.

Nach der drittschnellsten Zeit am Freitag waren die Hoffnungen groß, dass Marcel Schrötter im Qualifying der Moto2 um einen Platz in Reihe eins mitkämpfen kann. Letztlich musste sich Schrötter mit Startplatz neun zufrieden geben. Tagesbester war Mattia Pasini aus Italien.

Homepage Sachsenring

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hockey-Teams nehmen Kurs auf EM-Halbfinals

Aller Anfang ist - leicht! Deutschlands Hockey-Teams sind mit klaren Siegen in die EM in Antwerpen gestartet. Gegen ihre allerdings schwächsten Gruppengegner feiern …
Hockey-Teams nehmen Kurs auf EM-Halbfinals

Supercup-Titel als WM-Fingerzeig - "Riesenjob" von Schröder

Erstmals seit der Ära von Dirk Nowitzki holen die deutschen Basketballer den Titel beim Supercup und schüren hohe Erwartungen für die WM. Bundestrainer Henrik Rödl lobt …
Supercup-Titel als WM-Fingerzeig - "Riesenjob" von Schröder

Gündogan nach Videobeweis-Aufregung: "Hart zu akzeptieren"

Manchester (dpa) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat nach dem aberkannten Siegtor von Manchester City durch Videobeweis eine Regeländerung gefordert.
Gündogan nach Videobeweis-Aufregung: "Hart zu akzeptieren"

Djokovic verpasst Finale in Cincinnati

Cincinnati (dpa) - Novak Djokovic hat seine Generalprobe für die in einer Woche beginnenden US Open verpatzt. Der Weltranglisten-Erste verlor beim Tennis-Turnier in …
Djokovic verpasst Finale in Cincinnati

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.