Australian Open

Kerber in der Night Session gegen Scharapowa

+
Angelique Kerber trifft in Melbourne auf Maria Scharapowa. Foto: Julian Smith

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber bestreitet ihre Drittrunden-Partie bei den Australian Open gegen Maria Scharapowa am Samstag als erstes Match der Night Session. Das geht aus den veröffentlichten Spielplänen hervor.

Das Duell zwischen den früheren Weltranglisten-Ersten und ehemaligen Australian-Open-Siegerinnen beginnt um 19.00 Uhr Ortszeit (9.00 Uhr MEZ) in der Rod-Laver-Arena. Anschließend stehen sich in Melbourne beim ersten Grand-Slam-Turnier der neuen Tennis-Saison im größten Stadion Titelverteidiger Roger Federer und Richard Gasquet gegenüber.

Jeweils als zweite Partie des Tages (ca. 3.00 Uhr MEZ) wurden die Spiele zwischen Alexander Zverev aus Hamburg und dem Südkoreaner Chung Hyeon sowie zwischen dem Nürnberger Maximilian Marterer und Tennys Sandgren aus den USA angesetzt. "Ich kenne ihn von ein paar Challenger-Turnieren. Dass ich gegen ihn spiele, kam natürlich unerwartet", sagte der 22-Jährige nach seinem Sieg gegen den Spanier Fernando Verdasco. Sandgren hatte den früheren Australien-Champion Stan Wawrinka aus der Schweiz überraschend aus dem Turnier geworfen.

Boris Becker jedenfalls traut Kerber nach den bislang souveränen Auftritten einen Erfolg wie vor zwei Jahren zu. "Mich erinnert das sehr an 2016: Die Siegerin bei den Australian Open hieß damals Angie Kerber", sagte der dreimalige Wimbledon-Gewinner im TV-Sender Eurosport. Der 50-Jährige sieht Kerber auch als Favoritin gegen die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin Scharapowa. "Aus meiner Sicht ist Kerber stärker", sagte der Eurosport-Experte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So kommen Deutschlands Handballerinnen ins WM-Halbfinale

Kumamoto (dpa) - Deutschlands Handball-Frauen dürfen vor dem Abschluss der WM-Hauptrunde gegen Rekord-Europameister Norwegen an diesem Mittwoch (12.30 Uhr) weiter von …
So kommen Deutschlands Handballerinnen ins WM-Halbfinale

Was bedeuten die Wada-Sanktionen für Russland konkret?

Berlin/Lausanne (dpa) - Moskaus Regierungschef Dmitri Medwedew hat die Strafen der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) gegen sein Land als "antirussische Hysterie" von …
Was bedeuten die Wada-Sanktionen für Russland konkret?

VfB dreht Absteigerduell - FCN-Krise weitet sich aus

Auch weil Mario Gomez erstmals seit Ende Juli wieder trifft, gewinnt der VfB Stuttgart sein richtungsweisendes Spiel gegen Nürnberg. Die Franken dagegen kriseln dagegen …
VfB dreht Absteigerduell - FCN-Krise weitet sich aus

Russland vier Jahre aus dem Weltsport verbannt

Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur hat harte Sanktionen wegen der Manipulation von Dopingdaten aus dem Moskauer Labor gegen Russland verhängt. In den …
Russland vier Jahre aus dem Weltsport verbannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.