Gaviria siegt

Kittel verpasst bei Kalifornien-Rundfahrt-Auftakt das Podium

+
Fernando Gaviria (r) setzte sich zum Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt durch. Foto: Ringo H.W. Chiu/AP

Long Beach (dpa) - Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel hat zum Auftakt der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt das Podium knapp verpasst.

Der 30 Jahre alte Thüringer vom Team Katusha musste sich im Finalsprint nach 134,5 Kilometern mit dem vierten Platz begnügen. Den Sieg holte Fernando Gaviria vom Team Quick-Step. Der 23-jährige Kolumbianer überquerte die Ziellinie nach 3:02:23 Stunden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten der Australier Caleb Ewan (Mitchelton) und der Slowake Peter Sagan (Bora). Der deutsche Radprofi Maximilian Walscheid (Sunweb) kam als Achter ins Ziel.

Die erste Etappe der Tour of California wurde auf einem Rundkurs im südkalifornischen Long Beach ausgetragen. Am Montag geht es auf der zweiten Etappe über 157 Kilometer von Ventura nach Santa Barbara.

Tour of California Ergebnis

Tour of California Übersicht

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ricciardo-Sieg im 250. Red-Bull-Rennen - Vettel Zweiter

Sebastian Vettel hat seinen Vorjahressieg beim Formel-1-Klassiker nicht wiederholen können. Er kommt in Monaco hinter Daniel Ricciardo ins Ziel. Dritter wird Lewis …
Ricciardo-Sieg im 250. Red-Bull-Rennen - Vettel Zweiter

ALBA Berlin zieht ins Finale ein - Sieg gegen Ludwigsburg

ALBA Berlin hat als erste Mannschaft das Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft erreicht. Der einstige Serienchampion gewann gegen die MHP Riesen Ludwigsburg …
ALBA Berlin zieht ins Finale ein - Sieg gegen Ludwigsburg

Erste Mitfavoriten weiter - Nadal greift Montag ein

Am Auftakttag der French Open waren vor dem Erstrundenmatch von Alexander Zverev zwei Mitfavoriten gefordert. Rafael Nadal muss erst am Montag antreten, dann sind auch …
Erste Mitfavoriten weiter - Nadal greift Montag ein

Fragezeichen hinter Froome - Skepsis über Aufholjagd

Was ist Chris Froomes außerordentlicher Erfolg beim 101. Giro d'Italia wert? Die Frage beschäftigt den Radsport mindestens bis zum Start der Tour de France am 7. Juli, …
Fragezeichen hinter Froome - Skepsis über Aufholjagd

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.