Tennis-Turnier

Kohlschreiber und Zverev im Achtelfinale von Madrid

+
Philipp Kohlschreiber erreichte das Achtelfinale in Madrid.

Madrid - Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev haben beim Tennis-Turnier in Madrid das Achtelfinale erreicht.

Der 34-jährige Kohlschreiber besiegte den an Nummer elf gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut mit 6:3, 4:6, 7:5. Die deutsche Nummer Eins, Alexander Zverev, gewann am späten Abend mit 6:2 und 7:5 gegen den Russen Evgeny Donskoy.

Jan-Lennard Struff hat sein Zweitrundenmatch gegen den Kroaten Borna Coric dagegen verloren. Struff war gegen die Nummer 35 der Weltrangliste von Anfang an chancenlos und musste sich mit 0:6, 2:6 geschlagen geben. Zuvor waren bereits Mischa Zverev und Peter Gojowczyk in der ersten Runde gescheitert.

Die ehemalige Nummer Eins der Tennis-Weltrangliste, Novak Djokovic, findet unterdessen weiterhin nicht zu seiner Form. Der 30-Jährige Serbe unterlag dem Briten Kyle Edmund mit 3:6, 6:2, 3:6, nachdem er in der Runde zuvor den Japaner Kei Nishikori glatt in zwei Sätzen besiegt hatte. Das Turnier der Masters-Serie ist mit 7,2 Millionen Euro dotiert.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

Die markant farblosen Sky-Trikots, die bei der Tour de France das Bild prägen, sind bald Geschichte. Das Medienunternehmen wird sich aus dem Sponsoring Ende 2019 …
Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

Großer Jubel: EHC Red Bull München schreibt Eishockey-Geschichte

Das war noch keinem deutschen Verein gelungen: Red Bull München steht unter den letzten vier Teams der Champions Hockey League und macht Werbung für das deutsche …
Großer Jubel: EHC Red Bull München schreibt Eishockey-Geschichte

FC Bayern bei Ajax Amsterdam: "Beide wollen den Gruppensieg"

Der FC Bayern strebt den Gruppensieg in der Champions League an. Platz eins würde den Münchnern einen vermeintlich leichteren Gegner im Achtelfinale bringen, auf jeden …
FC Bayern bei Ajax Amsterdam: "Beide wollen den Gruppensieg"

Hoffenheim will die Mission in Manchester "auch genießen"

Hoffenheims Trainer-Aufsteiger Julian Nagelsmann will von Pep Guardiola "etwas lernen": Das kann der 31-Jährige nun erneut im direkten Duell bei Manchester City - sonst …
Hoffenheim will die Mission in Manchester "auch genießen"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.