French Open

Marterer und Gojowczyk in Paris ausgeschieden

Ausgeschieden
+
Aus in der ersten Runde bei den French Open: Maximilian Marterer in Aktion.

Paris (dpa) - Die deutschen Tennisprofis Maximilian Marterer und Peter Gojowczyk sind bei den French Open in der ersten Runde ausgeschieden.

Der 25 Jahre alte Nürnberger Qualifikant Marterer verlor in Paris gegen den Serben Filip Krajinovic mit 4:6, 1:6, 6:7 (3:7). Gojowczyk unterlag dem Italiener Gianluca Mager 2:6, 6:3, 4:6, 5:7. Der 31-Jährige aus Dachau war erst kurzfristig doch noch ins Hauptfeld gerutscht. Weil der Australier John Millman wegen einer Verletzung im letzten Moment absagen musste, rückte Gojowczyk nach. Mit Yannick Hanfmann und Oscar Otte am Tag zuvor sind damit bereits vier Deutsche in der Herren-Konkurrenz gescheitert.

Nur Alexander Zverev schaffte durch einen Fünfsatz-Sieg gegen Otte am Sonntag den Sprung in die zweite Runde. Bei den Damen schied bislang Angelique Kerber aus. Insgesamt waren acht deutsche Herren und drei deutsche Damen im Stade Roland Garros im Hauptfeld dabei.

© dpa-infocom, dpa:210531-99-806477/4

Herren-Tableau

Damen-Tableau

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Australian Open: Traum vom ersten Grand-Slam-Triumph geplatzt - Wütender Zverev scheitert im Achtelfinale
Sport-Mix

Australian Open: Traum vom ersten Grand-Slam-Triumph geplatzt - Wütender Zverev scheitert im Achtelfinale

Schwerer Rückschlag für Tennis-Star Alexander Zverev bei den Australian Open 2022 in Melbourne. Auch ein deutsches Doppel erlebt eine Enttäuschung.
Australian Open: Traum vom ersten Grand-Slam-Triumph geplatzt - Wütender Zverev scheitert im Achtelfinale
Biathlon: Herren-Staffel landet in Antholz auf dem Podest – Voigt mit bestem Karriere-Ergebnis
Sport-Mix

Biathlon: Herren-Staffel landet in Antholz auf dem Podest – Voigt mit bestem Karriere-Ergebnis

Der Weltcup 2021/22 im Biathlon wurde am Sonntag mit zwei Rennen in Antholz fortgesetzt. Die Herren liefen in der Staffel, die Damen traten im Massenstart an. …
Biathlon: Herren-Staffel landet in Antholz auf dem Podest – Voigt mit bestem Karriere-Ergebnis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.