Boxen

Mega-Deal von DAZN: Streamingdienst sichert sich Rechte für eine Milliarde Dollar

+
Anthony Joshua. 

Box-Superstar Anthony Joshua hat seinem Management einen Milliarden-Deal beschert.

Unterföhring - Der Livesport-Streamingdienst DAZN sicherte sich die Übertragungsrechte für die Kämpfe von Joshua und Co. für die kommenden acht Jahre und überwies dafür an Matchroom Boxing eine Milliarde Dollar, umgerechnet rund 840 Millionen Euro.

DAZN stach mit dem langfristigen Deal, der sich vor allem auf den amerikanischen Markt orientiert, das in den USA traditionelle Pay-per-view-Model aus. Aber auch die deutschen DAZN-Kunden werden die Boxkämpfe live und ohne eine Extra-Gebühr sehen können.

„Stabilste Partnerschaft im Weltboxen“

Eddie Hearn, der erfolgreiche Manager von Matchroom Boxing, will mit dem Perform-Group-Mitglied DAZN die "stabilste Partnerschaft im Weltboxen" aufbauen. Für das viele Geld darf DAZN in den USA exklusiv pro Jahr 16 Kämpfe der Matchroom-Boxer um Schwergewichts-Weltmeister Joshua, Tony Bellew und Kell Brook zeigen.

Nach Medienberichten bemüht sich der umtriebige Hearn darum, künftig auch WBC-Weltmeister Deontay Wilder zu promoten. Wilder und Joshua könnten demnächst in einem Vereinigungskampf aufeinander treffen.

In Deutschland kostet ein Abo bei DAZN 9,99 Euro pro Monat. Der Streamingdienst hatte sich zuvor schon die Rechte an der Europa League gesichert und wird ab der kommenden Saison auch Fußballspiele der Champions League zeigen. Außerdem sind dort Spiele der internationalen Topligen sowie zahlreiche andere Sportarten wie Tennis zu sehen.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WADA-Entscheidung: RUSADA winkt Aufhebung der Sperre

Berlin (dpa) - Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA wird heute auf den Seychellen darüber entscheiden, ob die russische Agentur RUSADA drei Jahre nach …
WADA-Entscheidung: RUSADA winkt Aufhebung der Sperre

Junge Springreiter patzen bei ihrer WM-Premiere

Simone Blum reitet beim WM-Auftakt ohne Fehler, Laura Klaphake mit einer Verweigerung und Maurice Tebbel mit einem Abwurf. Durch Marcus Ehnings Auftritt liegen die …
Junge Springreiter patzen bei ihrer WM-Premiere

Bestätigt: Vorwürfe gegen Nowitzki-Klub - Cuban spendet 10 Millionen

Eine unabhängige Kommission der NBA hat nach einer siebenmonatigen Untersuchung die Vorwürfe von Fällen der sexuellen Belästigung bei Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks …
Bestätigt: Vorwürfe gegen Nowitzki-Klub - Cuban spendet 10 Millionen

Koreanische Olympia-Bewerbung dämpft deutsche Hoffnungen

Süd- und Nordkorea wollen sich gemeinsam um die Ausrichtung der Sommerspiele 2032 bewerben. Das könnte Auswirkungen auf die deutschen Olympia-Hoffnungen haben.
Koreanische Olympia-Bewerbung dämpft deutsche Hoffnungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.