Handball-Bundesliga

Meniskus-OP: DHB-Kapitän Gensheimer fällt mehrere Wochen aus

Uwe Gensheimer
+
Musste sich einer Meniskus-OP unterziehen: Uwe Gensheimer.

Mannheim (dpa) - Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer wird den Rhein-Neckar Löwen für mehrere Wochen fehlen. Der 34-Jährige habe sich einer notwendigen Meniskus-Operation unterzogen, teilte der Handball-Bundesligist mit.

Neben den kommenden Partien der Mannheimer dürfte Gensheimer dadurch auch die beiden abschließenden EM-Qualifikationsspiele der Nationalmannschaft am 29. April in Bosnien-Herzegowina sowie am 2. Mai in Stuttgart gegen Estland verpassen. Wie lange der Linksaußen genau ausfällt, teilten die Löwen allerdings nicht mit.

Neben Gensheimer muss die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb verletzungsbedingt schon länger auf Torwart Mikael Appelgren und Abwehrchef Ilija Abutovic verzichten.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-125126/2

Löwen-Mitteilung zu Gensheimer

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.