FC Barcelona

Messi egalisiert Pelé-Rekord: 643 Tore für einen Club

FC Barcelona - FC Valencia
+
Lionel Messi erzielte gegen Valencia sein 643. Tor für Barcelona. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Madrid (dpa) - Lionel Messi hat einen Uralt-Rekord von Pelé eingestellt. Der argentinische Star-Fußballer erzielte sein 643. Tor für den FC Barcelona - so viele wie die brasilianische Ikone zwischen 1957 und 1974 für den FC Santos.

Dennoch kam Barcelona nur zu nur zu einem 2:2 (1:1) im Heimspiel gegen den FC Valencia. Für Barcelona trafen neben Messi (45.) auch Ronald Araujo (52.). Die Treffer für den Gast schossen Mouctar Diakhaby (29.) und Maxi Gomez (69.).

Spitzenreiter der spanischen Primera Division bleibt dank Stürmerstar Luis Suárez Atlético Madrid. Der Torjäger aus Uruguay erzielte am Samstag die ersten beiden Treffer (41. und 58.) zum 3:1 (1:0) gegen den FC Elche. Außerdem traf Diego Costa per Elfmeter (80.), während für Elche nur Lucas Boyé (64.) ein Tor schoss. Atlético weist damit 29 Zähler auf. Real Sociedad San Sebastián und Stadtrivale Real Madrid können aber am Wochenende noch nach Punkten gleichziehen. Als Fünfter liegt Barcelona acht Punkte hinter Atlético.

© dpa-infocom, dpa:201219-99-756203/3

Madrid-Spiel auf der Liga-Homepage

Barcelona-Spiel auf der Liga-Homepage

Rekord-Twitter von Barcelona

Atletico's Luis Suarez erzielte gegen den FC Elche die ersten beiden Treffer. Foto: -/Indira via DAX via ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.