Australian Open

Murray, Wawrinka und Tsonga erreichen Achtelfinale

Andy Murray erreichte in Melbourne das Achtelfinale. Foto: Aaron Favila
+
Andy Murray erreichte in Melbourne das Achtelfinale. Foto: Aaron Favila

Melbourne (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Andy Murray hat durch einen glatten Erfolg das Achtelfinale der Australian Open gegen den Hamburger Mischa Zverev erreicht. Der fünfmalige Finalist aus Schottland gewann in Melbourne 6:4, 6:2, 6:4 gegen den Amerikaner Sam Querrey.

US-Open-Sieger Stan Wawrinka aus der Schweiz schlug den Serben Viktor Troicki 3:6, 6:2, 6:2, 7:6 (9:7). Der Australien-Champion von 2014 muss nun gegen den Südtiroler Andreas Seppi antreten. Ex-Finalist Jo-Wilfried Tsonga bezwang den Amerikaner Jack Sock mit 7:6 (7:4), 7:5, 6:7 (8:10), 6:3.

Damen-Tableau

Herren-Tableau

Ergebnis-Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Rekordjahr für Formel 1 beschlossen: Das gab es in der Geschichte des Rennsports noch nie
Sport-Mix

Rekordjahr für Formel 1 beschlossen: Das gab es in der Geschichte des Rennsports noch nie

Motorsport-Freunde dürfen sich schon jetzt auf die Formel-1-Saison 2022 freuen. Der Weltrat hat für das kommende Jahr so viele Rennen wie nie zuvor angesetzt.
Rekordjahr für Formel 1 beschlossen: Das gab es in der Geschichte des Rennsports noch nie
Wierer und Co. kaum wiederzuerkennen: Wintersport-Stars zeigen sich in Abendgarderobe
Sport-Mix

Wierer und Co. kaum wiederzuerkennen: Wintersport-Stars zeigen sich in Abendgarderobe

Sonst kennt man die Sportler und Sportlerinnen, wenn sie ihre Höchstleistung im Schnee und in der Kälte abrufen. Der italienische Wintersportverband gab nun einen …
Wierer und Co. kaum wiederzuerkennen: Wintersport-Stars zeigen sich in Abendgarderobe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.