WTA-Turnier

Nach Kerber: Auch Görges in Cincinnati früh ausgeschieden

+
Auch Julia Görges ist in Cincinnati bereits ausgeschieden. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE

Cincinnati (dpa) - Wenige Stunden nach Angelique Kerber ist auch Tennisprofi Julia Görges beim WTA-Turnier in Cincinnati in der ersten Runde gescheitert. Die 30-Jährige aus Bad Oldesloe verlor zum Auftakt 4:6, 6:7 (6:8) gegen Sofia Kenin aus den USA.

Die deutsche Nummer eins Kerber war zuvor mit 6:7 (7:9), 2:6 an der Estin Anett Kontaveit gescheitert. Für die Weltranglisten-28. Görges war es knapp eine Woche nach ihrem Zweitrunden-Aus in Toronto die nächste frühe Niederlage. Das Hartplatz-Turnier in Cincinnati gilt auch als Vorbereitung auf die US Open in New York. Das letzte Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison beginnt am 26. August.

WTA-Statistik und Ergebnisse

Turniertableau

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Die 54. Bundesligasaison verspricht einen spannenden Kampf um den Meistertitel. Topfavoriten sind Flensburg, Kiel und Mannheim. Dahinter wartet ein Verfolger-Trio auf …
Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Kumpel-Duo Schröder/Theis lässt Basketballer träumen

Lob-Anspiel Dennis Schröder, Dunking Daniel Theis: Das Duo aus der NBA sorgt für spektakuläre Höhepunkte bei den deutschen Basketballern. Dabei verbindet die beiden eine …
Kumpel-Duo Schröder/Theis lässt Basketballer träumen

Platz eins nach Patzern beim Auftakt der Dressur-EM

Rotterdam (dpa) - Trotz anfänglicher Probleme beim Ritt von Jessica von Bredow-Werndl ist das deutsche Dressur-Team bei der Europameisterschaft in Führung gegangen. Die …
Platz eins nach Patzern beim Auftakt der Dressur-EM

Kletterer Megos löst bei WM Ticket für Olympia

Hachioji (dpa) - Der deutsche Kletterer Alexander Megos hat sich bei der WM in Japan ein Ticket für die Olympischen Spiele 2020 gesichert. Der 26-jährige Erlanger zog …
Kletterer Megos löst bei WM Ticket für Olympia

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.