Bei EM in Berlin

Nächste Medaillen für Deutschland: Hürden-Läuferinnen holen zweimal Edelmetall 

+
Silbermedaillengewinnerin Pamela Dutkiewicz aus Deutschland (l) und Bronzemedaillengewinnerin Cindy Roleder aus Deutschland (r) in Aktion.

Pamela Dutkiewicz und Cindy Roleder haben die nächsten zwei EM-Medaillen für das deutsche Leichtathletik-Team über die 100 Meter Hürden geholt.

Berlin - Pamela Dutkiewicz (Wattenscheid) und Titelverteidigerin Cindy Roleder (Halle/Saale) haben bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin Silber und Bronze über 100 Meter Hürden gewonnen. Das Duo musste sich am Donnerstag in 12,72 und 12,77 Sekunden nur Elvira Herman aus Weißrussland (12,67) geschlagen geben. Ricarda Lobe aus Mannheim landete in 13,00 Sekunden auf Rang fünf.

Lesen Sie auch: Doppel-Erfolg für Deutschland: Röhler holt EM-Gold - Hofmann Silber

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

BVB-Boss Watzke: "Keine Angst vor Bayern, aber Respekt"

Dortmund (dpa) - Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die Ambitionen von Bundesligist Borussia Dortmund auf die deutsche Fußball-Meisterschaft noch einmal betont.
BVB-Boss Watzke: "Keine Angst vor Bayern, aber Respekt"

Deutschlands Basketballer vor der WM - so bereitet sich Superstar Schröder vor

Die Basketball-WM steht vor der Tür und Deutschlands Elite genießt noch die letzten Tage, bevor es zur finalen WM-Vorbereitung nach Asien geht.
Deutschlands Basketballer vor der WM - so bereitet sich Superstar Schröder vor

Tränenreicher Auftakt bei Dressur-EM: "Beschissener Moment"

Der Start ist nicht perfekt. Trotzdem darf das deutsche Team bei der Dressur-EM auf die Titelverteidigung hoffen.
Tränenreicher Auftakt bei Dressur-EM: "Beschissener Moment"

Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Die 54. Bundesligasaison verspricht einen spannenden Kampf um den Meistertitel. Topfavoriten sind Flensburg, Kiel und Mannheim. Dahinter wartet ein Verfolger-Trio auf …
Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.