Bei EM in Berlin

Nächste Medaillen für Deutschland: Hürden-Läuferinnen holen zweimal Edelmetall 

+
Silbermedaillengewinnerin Pamela Dutkiewicz aus Deutschland (l) und Bronzemedaillengewinnerin Cindy Roleder aus Deutschland (r) in Aktion.

Pamela Dutkiewicz und Cindy Roleder haben die nächsten zwei EM-Medaillen für das deutsche Leichtathletik-Team über die 100 Meter Hürden geholt.

Berlin - Pamela Dutkiewicz (Wattenscheid) und Titelverteidigerin Cindy Roleder (Halle/Saale) haben bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin Silber und Bronze über 100 Meter Hürden gewonnen. Das Duo musste sich am Donnerstag in 12,72 und 12,77 Sekunden nur Elvira Herman aus Weißrussland (12,67) geschlagen geben. Ricarda Lobe aus Mannheim landete in 13,00 Sekunden auf Rang fünf.

Lesen Sie auch: Doppel-Erfolg für Deutschland: Röhler holt EM-Gold - Hofmann Silber

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Keine Medaille: Deutsche Handball-Frauen EM-Neunter

Der Trip nach Paris fällt aus. Für die deutschen Handballerinnen ist die EM in Frankreich vorzeitig beendet. Im entscheidenden Hauptrundenspiel gegen die Niederlande ist …
Keine Medaille: Deutsche Handball-Frauen EM-Neunter

Deutsche Handballer auf WM-Kurs: Kantersieg gegen Polen

Der Anfang ist gemacht. Die deutschen Handballer legen gegen Polen einen verheißungsvollen Jahresabschluss hin, der Mut für die Heim-Weltmeisterschaft im Januar macht.
Deutsche Handballer auf WM-Kurs: Kantersieg gegen Polen

Biathlon-Weltcup 2018/19 in Hochfilzen: Live-Ticker zum Sprint der Frauen

Hochfilzen/Österreich - Der Biathlon-Weltcup 2018/19 geht weiter im österreichischen Hochfilzen. Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, starten die ersten Wettkämpfe um 14.15 …
Biathlon-Weltcup 2018/19 in Hochfilzen: Live-Ticker zum Sprint der Frauen

Neue Sportart: McLaren ist künftig gemächlicher unterwegs

Der traditionsreiche Sportwagenhersteller McLaren wird sich in der Zukunft zunehmend auch im Radsport einbringen. Mit dem Profi-Team Bahrain-Merida gibt es eine …
Neue Sportart: McLaren ist künftig gemächlicher unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.