Corona-Krise

NBA könnte Saison in Disney World fortsetzen

+
Die NBA könnte ihrer Saison bei Micky Maus und Co. zu Ende spielen. Foto: John Raoux/AP/dpa

Orlando (dpa) - Die beste Basketball-Liga der Welt könnte ihre Saison schon bald in Florida bei Micky Maus und ihren Freunden fortsetzen. Nach Informationen des Portals "The Athletic" soll die restliche NBA-Spielzeit in Disney World in Orlando ausgetragen werden.

Der US-Fernsehsender ESPN glaubt, dass der Neustart noch vor Ende Juli erfolgen wird. Das Walt Disney World Resort ist mit einer Gesamtfläche von 15.000 Hektar einer der größten Freizeitpark-Komplexe der Welt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die NBA-Saison seit Mitte März unterbrochen.

Der für die Boston Celtics spielende deutsche Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hatte der "Sport Bild" gesagt: "Kein Spieler ist gern sechs Wochen von der Familie getrennt. Darauf hat ja auch die Spielergewerkschaft in den Videokonferenzen mit NBA-Chef Adam Silver hingewiesen. Ich fände es gut, wenn alle Spieler mit ihren Familien für die Zeit in Disney World in Orlando untergebracht werden".

Zur Debatte stehen aber auch Spiele an wenigen oder nur einem Standort, neben Orlando auch im Glücksspielparadies Las Vegas oder in Houston. Konkreten Pläne, wann und wie die Saison fortgesetzt werden wird, gibt es allerdings noch nicht.

Doch vieles deutet auf Disney World in Orlando hin. Natürlich, sagte Theis, dürfte in diesem Szenario "niemand den Park verlassen oder nicht mehr wiederkommen. Vielleicht könne sogar ein Teil des Unterhaltungsprogramms laufen für die Kinder. "Ich habe ja selbst eine vierjährige Tochter und einen sechs Monate alten Sohn", sagte der 28-Jährige.

ESPN-Bericht

Bericht The Atletic

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

US-Coach Popovich: Tod von Floyd für Weiße "beschämend"

San Antonio (dpa) - Basketball-Startrainer Gregg Popovich empfindet "als weißer Mensch" den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd "beschämend". Dies sagte der …
US-Coach Popovich: Tod von Floyd für Weiße "beschämend"

Kampfsport-Superstar McGregor tritt erneut zurück

Dublin (dpa) - Der irische Kampfsport-Superstar Conor McGregor hat seinen Rücktritt angekündigt - zum dritten Mal in vier Jahren.
Kampfsport-Superstar McGregor tritt erneut zurück

Bayern-Frust nach Basketball-Pleite

München (dpa) - Die Verantwortlichen der Basketball-Bundesliga konnten mit dem Auftakt des Meisterturniers ohne Zuschauer im Audi Dome von München zufrieden sein.
Bayern-Frust nach Basketball-Pleite

Sebastian Vettel: Formel-1-Hammer? Spannende Option im Gespräch - Teamchef lässt aufhorchen

Sebastian Vettel und die Formel 1: Sieht man den Deutschen nach seinem Ferrari-Aus noch in der Königsklasse? Nun steht erneut eine spannende Option im Fokus.
Sebastian Vettel: Formel-1-Hammer? Spannende Option im Gespräch - Teamchef lässt aufhorchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.