Ein Sieg fehlt noch

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Kyrie Irving erzielte 42 Punkte fpr die Cleveland Cavaliers.
+
Kyrie Irving erzielte 42 Punkte für die Cleveland Cavaliers - persönlicher Playoff-Punkterekord.

Der amtierende NBA-Champion Cleveland Cavaliers steht kurz vor dem erneuten Einzug ins Playoff-Finale. Das Team aus dem US-Bundesstaat Ohio benötigt dazu nur noch ein Sieg.

Cleveland - Meister Cleveland Cavaliers steuert in den Playoffs der Basketball-Profiliga NBA erneut dem Finale entgegen. Das Team um Superstar LeBron James setzte sich im Halbfinale gegen die Boston Celtics in eigener Halle nach großer Aufholjagd mit 112:99 durch und ging in der best-of-seven-Serie mit 3:1 in Front.

Garanten des Sieges waren Kyrie Irving and James, die es gemeinsam auf starke 76 Punkte brachten. Boston führte zur Halbzeit mit 57:47, doch im dritten Viertel drehte Irving auf. Mit 21 Punkten brachte er den Titelverteidiger mit 87:80 in Führung. Insgesamt kam der Guard auf 42 Punkte. Der Gedanke, nicht mit einem 2:2 zurück nach Boston zu fahren, habe Irving angetrieben: „Im Hinterkopf dachte ich mir, sie dürfen die Serie nicht ausgleichen. Das war eines dieser Spiele, in denen man durchkämpfen musste - wir mussten es uns erarbeiten“, sagte der 25-Jährige nach seiner Gala-Vorstellung.

„Dieser Junge ist etwas ganz Besonderes, er ist für diese Momente geboren“, sagte sein Teamkollege LeBron James über Irvings herausragenden Auftritt. „Ich habe mich darüber gefreut, mich zurückzulehnen und ihm zuzusehen.“ Er selbst lief im letzten Viertel zu großer Form auf und steuerte in den entscheidenden Situationen die Punkte bei. Zusammen mit Kevin Love erzielten die drei Profis 93 der 112 Punkte. Beim Rekordmeister aus Boston war Avery Bradley mit 19 Punkten Topscorer.

Das nächste Spiel steigt am Donnerstag in Boston. Mit einem Sieg wäre Cleveland zum dritten Mal in Folge im Finale, und zum dritten Mal in Folge heißt dort der Gegner Golden State Warriors.

NBA-Playoffs 2017: Runde 3 im Überblick

Osten:

Boston Celtics (1) - Cleveland Cavaliers (2) 1:3 - Spiel fünf am Donnerstag (Ortszeit)

Westen:

Golden State Warriors (1) - San Antonio Spurs (2) 4:0

Zahl in Klammern = Tabellenplatz am Ende der regulären Saison

Auf tz.de* erfahren Sie, wo Sie die NBA-Playoffs live im TV und im Live-Stream sehen können.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Darauf muss man beim Großen Preis der Steiermark achten

Der zweite Akt in der Steiermark: Die Formel 1 setzt ihre Notsaison in Österreich fort. Lewis Hamilton startet als Favorit. Ferrari hat in der Qualifikation enttäuscht.
Darauf muss man beim Großen Preis der Steiermark achten

1. FC Nürnberg nach Rettung im "Gefühlschaos"

Der "Club" wandelt in Ingolstadt am Abgrund zur Drittklassigkeit - bis zur 96. Minute. Dann wird Fabian Schleusener zum ultimativen Retter. Ingolstadt siegt im Rückspiel …
1. FC Nürnberg nach Rettung im "Gefühlschaos"

Formel 1: Steiermark im Live-Ticker - Hamilton sichert sich Pole - Harte Strafe für Vettel-Teamkollegen

Eine Woche nach dem Saisonstart steht mit dem Großen Peis von der Steiermark der nächste Grand Prix in Österreich an. Der Live-Ticker zum Wochenende. 
Formel 1: Steiermark im Live-Ticker - Hamilton sichert sich Pole - Harte Strafe für Vettel-Teamkollegen

Hamilton rast zur Regen-Pole - Vettel fährt hinterher

Lange herrscht Stillstand in Spielberg. Regenfälle wirbeln die Formel-1-Pläne in Österreich durcheinander. Dann wird die Qualifikation zum zweiten Grand Prix des Jahres …
Hamilton rast zur Regen-Pole - Vettel fährt hinterher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.