Playoff-Halbfinale

NBA: Warriors legen im Halbfinale gegen Spurs vor

+
Stephen Curry erzielte im ersten NBA-Halbfinalspiel gegen San Antonio 40 Punkte.

Oakland - Eine bärenstarke erste Halbzeit der Gäste, ein verletzter Spurs-Star und ein Mega-Comeback der Hausherren - das war das erste NBA-Halbfinalspiel zwischen den Golden State Warriors und den San Antonio Spurs.

Die Golden State Warriors haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA durch ein 113:111 gegen die San Antonio Spurs mit 1:0 vorgelegt. Die Gäste aus Texas, die zwischenzeitlich mit 25 Punkten geführt hatten, mussten sich am Ende einer hochdramatischen zweiten Halbzeit den Warriors mit ihren überragenden Werfern Stephen Curry (40 Punkte) und Kevin Durant (34) geschlagen geben.

"Es sind die Playoffs. Du musst dir den Sieg holen, egal wie", sagte Curry nach der Aufholjagd. Vizemeister Golden State gelang das größte Comeback in einem Halbfinale seit 2002. Damals hatten die Boston Celtics einen 26-Punkte-Rückstand gegen die New Jersey Nets wettgemacht.

NBA-Playoffs 2017: Spurs-Star Leonard verletzt

Zusätzlich zur Niederlage muss der fünfmalige Meister San Antonio auch noch die Verletzung von Kawhi Leonard verkraften. Der Starspieler knickte im dritten Viertel innerhalb weniger Minuten gleich zweimal mit seinem ohnehin schon lädierten linken Fuß um.

Leonard, der in Oakland auf 26 Punkte und acht Rebounds kam, konnte nicht weitermachen und wird sich einer Kernspinuntersuchung unterziehen. Der MVP der NBA-Finals 2014 hatte wegen seiner Knöchelprobleme bereits das letzte Viertelfinalspiel gegen Houston verpasst, nun steht sein Einsatz wieder auf der Kippe.

Spiel zwei der Serie best of seven findet am Dienstag erneut bei den Warriors statt, ehe das Heimrecht in Spiel drei und vier zunächst zu den Spurs wechselt. Ein möglicherweise entscheidendes siebtes Duell der beiden Topteams würde am 28. Mai in Oakland ausgetragen.

NBA-Playoffs 2017: Runde 3 im Überblick

Osten:

Cleveland Cavaliers (2) - Boston Celtics (1)/Washington Wizards (4) - Spiel sieben zwischen den Celtics und den Wizards findet am Montag (Ortszeit) statt.

Westen:

Golden State Warriors (1) - San Antonio Spurs (2) 1:0 - Spiel zwei am Dienstag (Ortszeit)

Zahl in Klammern = Tabellenplatz am Ende der regulären Saison

Auf tz.de erfahren Sie, wo Sie die NBA-Playoffs live im TV und im Live-Stream sehen können.

SID

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

EM-Triumph für Spaniens Handballer: Sieg gegen Kroatien

Kroatien wollte unbedingt den ersten EM-Titel. Das spannende, aber torarme Finale steht bis zum Schluss auf Messers Schneide. Mit dem besseren Ende für Spanien.
EM-Triumph für Spaniens Handballer: Sieg gegen Kroatien

Skisprung-Glanz auf der Hochburg: Geiger mit Gelb nach Japan

Im Team stark, im Einzel stark aufgeholt: Karl Geiger hält zwar im polnischen Zakopane sein Gelbes Trikot, gerät aber ein wenig mehr unter Druck. Die Reise nach Asien …
Skisprung-Glanz auf der Hochburg: Geiger mit Gelb nach Japan

Biathlon in Pokljuka: Damen verpatzen Generalprobe, Doll jubelt

Der Weltcup im Biathlon von Pokljuka wurde am Sonntag mit zwei Massenstarts beendet. Bei den Herren glänzte Benedikt Doll, die deutschen Damen enttäuschten.
Biathlon in Pokljuka: Damen verpatzen Generalprobe, Doll jubelt

Skispringen: Starke Aufholjagd von Geiger, Lokalmatador siegt

Der Weltcup im Skispringen wurde heute im polnischen Zakopane fortgesetzt. Karl Geiger und Stephan Leyhe verpassten das Podest knapp, Kamil Stoch siegte.
Skispringen: Starke Aufholjagd von Geiger, Lokalmatador siegt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.