Celtics chancenlos

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

+
Clevelands Superstar LeBron James (M.) war wieder einmal nicht zu stoppen.

Dank eines erneut überragenden LeBron James liegt Meister Cleveland Cavaliers im Playoff-Halbfinale der NBA voll auf Endspielkurs.

Boston - Die Cavs gewannen das zweite Spiel bei den Boston Celtics überaus deutlich mit 130:86 und liegen in der best-of-seven-Serie 2:0 in Führung. James steuerte beim höchsten Playoff-Sieg der Geschichte der Cavaliers 30 Punkte bei.

Nach zwei Vierteln hatte der Titelverteidiger beim Rekordmeister bereits 72:31 vorne gelegen und somit die höchste Halbzeitführung der NBA-Geschichte erzielt. Spiel drei und vier finden nun in Cleveland statt, das den zehnten Sieg in Serie in den diesjährigen Playoffs feierte. Für die Celtics war es die höchste Postseason-Niederlage ihrer Geschichte.

James nicht unter den MVP-Kandidaten

James spielte stark auf, nachdem wenige Stunden zuvor bekannt geworden war, dass der Forward in diesem Jahr nicht für die Auszeichnung als MVP (wertvollster Spieler der Liga) nominiert wurde. "Was soll ich machen? Mein einziger Job ist es, in jedem Spiel der MVP für dieses Team zu sein. Ich weiß, was ich leiste", sagte der viermalige MVP, der im achten Spiel in Serie mindestens 30 Punkte verbuchte.

Die drei Nominierten für den MVP-Award sind Russell Westbrook (Oklahoma City Thunder), James Harden (Houston Rockets) und Kawhi Leonard (San Antonio Spurs).

SID/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bayern-Basketballer kassieren erste Saisonniederlage

Die Bundesliga-Siegesserie von Bayerns Basketballern ist gerissen: Im 15. Saisonspiel kassierte der deutsche Meister bei den zweitplatzierten MHP Riesen Ludwigsburg eine …
Bayern-Basketballer kassieren erste Saisonniederlage

Biathlon in Ruhpolding: Fourcade und Eckhoff unschlagbar, Deutsche verpassen Podest

Der Weltcup im Biathlon von Ruhpolding wurde am Sonntag mit den Verfolgern der Damen und Männer beendet. Martin Fourcade und Tiril Eckhoff siegten.
Biathlon in Ruhpolding: Fourcade und Eckhoff unschlagbar, Deutsche verpassen Podest

Skispringen: Kubacki gewinnt erneut - Geiger weiter in Gelb!

Der Weltcup im Skispringen wurde am Sonntag mit dem zweiten Einzelspringen in Titisee-Neustadt fortgesetzt. Erneut holte sich der Pole Dawid Kubacki den Tagessieg.
Skispringen: Kubacki gewinnt erneut - Geiger weiter in Gelb!

Skispringen: Die Gesamtwertung der Herren im Weltcup 2019/20

Der Weltcup 2019/20 im Skispringen der Herren setzt sich aus mehreren Wettbewerben zusammen. Hier gibt es die Gesamtwertung im Überblick.
Skispringen: Die Gesamtwertung der Herren im Weltcup 2019/20

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.