Superstar mit 38 Punkten

NBA-Playoffs: LeBron James überragt bei Cleveland-Sieg

+
LeBron James erzielte 38 Punkte für die Cleveland Cavaliers.

Angeführt von Basketball-Superstar LeBron James hat Meister Cleveland Cavaliers das erste Spiel im Eastern-Conference-Finale der NBA gewonnen.

Boston - James war beim 117:104 bei den Boston Celtics mit 38 Punkten der überragende Mann auf dem Feld. "LeBron hat von Anfang an das Tempo kontrolliert und damit schon früh den Ton angegeben", sagte Cleveland-Trainer Tyronn Lue: "Er spielt zur Zeit auf einen wirklich hohen Niveau und deswegen müssen wir ihn auch so strapazieren." Der 32-Jährige war insgesamt 41 Minuten im Einsatz, länger als jeder andere Spieler in der Partie.

Für Cleveland war es bereits der neunte Sieg in Serie in den diesjährigen Playoffs. Der Titelverteidiger hatte sich sowohl in der ersten als auch in der zweiten Runde mit jeweils 4:0 durchgesetzt und ging nach zehn Tagen Pause ausgeruht in die erste Begegnung mit den Celtics.

Rekordmeister Boston musste gegen die Washington Wizards hingegen über die volle Distanz gehen. Für den Gastgeber war es die erste Heimniederlage nach fünf Erfolgen zu Hause in Serie. Die zweite Begegnung der best-of-seven-Serie findet am Freitag (Ortszeit) erneut im TD Garden in Boston statt.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Schwierige Zeiten" - Kein Tennis-Klassiker in Wimbledon

Der Traum-Sommer mit Fußball-Europameisterschaft und Wimbledon ist endgültig abgehakt. Auch der Tennis-Klassiker fällt aufgrund der Coronavirus-Pandemie aus. Wird in …
"Schwierige Zeiten" - Kein Tennis-Klassiker in Wimbledon

Verschiebung der Tour de France in der Diskussion

Aigle (dpa) - Bei den Planungen für die Wiederaufnahme der Radsport-Saison im Zuge der Corona-Krise deutet sich eine Verschiebung der Tour de France an.
Verschiebung der Tour de France in der Diskussion

Kein Aprilscherz: Triathlet Frodeno plant "Ironman daheim"

Es klingt nach einer verrückten Idee. Es ist aber auch den Umständen geschuldet. Eine Ironman-Distanz im eigenen Pool, auf der Rolle und dem Laufband. Außergewöhnlich, …
Kein Aprilscherz: Triathlet Frodeno plant "Ironman daheim"

„Nichts außer Angst“: Boris Becker sauer wegen Wimbledon - Und Corona-Panik

Die Corona-Pandemie macht auch vor dem Tennis-Zirkus nicht Halt. Boris Becker hält die frühe Absage bezüglich Wimbledon für falsch - und kritisiert die Panik um das …
„Nichts außer Angst“: Boris Becker sauer wegen Wimbledon - Und Corona-Panik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.