NBA-Superstar

Dirk Nowitzki nach Knöchel-Operation: ""Es geht gut voran"

+
Dirk Nowitzki zeigt sich nach seiner Knöcheloperation zufrieden mit dem Heilungsverlauf. Foto: Frank Franklin I/AP

Dallas (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat sich nach seiner Knöcheloperation zufrieden mit dem Heilungsverlauf gezeigt. "Es ist jetzt über zwei Wochen her und ich bewege mich zuhause schon ganz gut ohne Spezialschuh", sagte Nowitzki in Dallas.

Der Fuß fühle sich nach wie vor nicht "großartig" an, sagte der 39-Jährige. "Ich habe Arthritis in jedem Teil meines Körpers, was nach 20 Jahren in der Liga wohl normal ist. Aber sie haben den einen Bereich, der mich die ganze Saison über gestört hat, korrigiert und ich hoffe, dass das nächste Saison um einiges besser sein wird."

Nowitzki hatte sich am 5. April einem Eingriff unterzogen und deshalb die letzten Saisonspiele verpasst. Zu dem Zeitpunkt stand bereits lange fest, dass sich die Mavs nicht für die Playoffs qualifizieren würden.

Die lange Pause bis zum Start der neuen Saison in der NBA will der Würzburger nun nutzen, um wieder gesund zu werden. "Es geht gut voran, aber es wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich richtig laufen und Basketball-Aktivitäten aufnehmen kann", sagte Nowitzki. "Das wird über den ganzen Sommer eine unangenehme Arbeit, aber ich hoffe, dass es mir nächstes Jahr hilft." Nowitzki geht dann in seine 21. Saison bei den Mavericks.

Dallas Morning News

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Die Tour de France verliert ihre Sprinter und feiert den Alpen-König Geraint Thomas. Während das Sky-Team weiter Regie führt, geben die Sprinter André Greipel, Rick …
Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Junge Wilde feiern mit Springreiter-Team den CHIO-Hattrick

Ein Blitz-Comeback und ein Desaster prägen den ersten Auftritt der Dressur-Nationalmannschaft beim CHIO in Aachen. Für das Springreiter-Team lief es besser.
Junge Wilde feiern mit Springreiter-Team den CHIO-Hattrick

147. British Open: Kaymer mit Tag eins "ziemlich zufrieden"

Mit soliden Schlägen und guter Strategie spielt sich Martin Kaymer am ersten Tag der British Open in Carnoustie auf den 32. Rang. Die wenigsten Schläge auf dem Platz an …
147. British Open: Kaymer mit Tag eins "ziemlich zufrieden"

"Phänomenaler" Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Weder Helge Meeuw, noch Thomas Rupprath haben es geschafft, die Schwimm-Bestmarke von Michael Groß von 1986 zu unterbieten. Am Auftakttag der deutschen Meisterschaften …
"Phänomenaler" Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.