Heimspiel ohne Hopp & Co.

Nur Zuschauer in Göttingen: Darts-EM ohne Deutsche

+
Fehlt wie andere Deutsche bei der Darts-EM in Göttingen: Max Hopp. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Göttingen (dpa) - Die deutschen Darts-Profis um Top-Athlet Max Hopp haben die nächste Heim-EM geschlossen verpasst und müssen in den kommenden Tagen in Göttingen zuschauen. 

Vor allem für Hopp ist das ein schwerer Rückschlag, hatte er im Vorjahr noch das Halbfinale erreicht und war dort erst knapp gegen den späteren Champion James Wade aus England gescheitert. In der European Order of Merit qualifizieren sich die besten 32 Profis für das Turnier, "The Maximiser" Hopp belegt derzeit nur Rang 37. Andere Profis wie Gabriel Clemens (Rang 50) oder Martin Schindler (Rang 95) verpassten das Göttingen-Ticket noch deutlicher.

Der Saarländer Clemens glaubt nicht an schwerwiegende Konsequenzen des Fehlens der Deutschen. "Ich glaube nicht, dass das einen großen Dämpfer gibt. Natürlich ist es schade, vor allem für das Publikum. Aber die Topstars sind ja da, und es wird bestimmt ein gutes Turnier", sagte Clemens der Deutschen Presse-Agentur vor dem Turnierbeginn am Donnerstag (19.00 Uhr/DAZN).

Infos zur Darts-EM

Spielplan der Darts-EM

PDC auf Twitter

Spielerprofil van Gerwen

Spielerprofil Wade

Den Einzug zur Darts-WM hat das junge deutsche Talent Nico Kurz geschafft. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ende der Geisterspiele? Seehofer denkt an Rückkehr der Fans

Die Lockerungsdebatte in der Corona-Krise erfasst auch den Fußball. Der Bundesinnenminister hält Spiele mit Zuschauern in der neuen Saison wieder für denkbar. Erste …
Ende der Geisterspiele? Seehofer denkt an Rückkehr der Fans

Ramona Hofmeister: "Das ist für uns Sportler brutal schwierig"

Ramona Hofmeister aus Bischofswiesen hat den Gesamtweltcup im alpinen Snowboard gewonnen. Im Interview spricht Hofmeister über den Weltcup, Olympia und die Corona-Zeit.
Ramona Hofmeister: "Das ist für uns Sportler brutal schwierig"

Sebastian Vettel: Formel-1-Kracher? Spannende Option im Gespräch - Teamchef lässt aufhorchen

Sebastian Vettel und die Formel 1: Sieht man den Deutschen nach seinem Ferrari-Aus noch in der Königsklasse? Nun steht erneut eine spannende Option im Fokus.
Sebastian Vettel: Formel-1-Kracher? Spannende Option im Gespräch - Teamchef lässt aufhorchen

Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Michael Schumachers Gesundheitszustand ist bislang ein sehr gut gehütetes Geheimnis. Nun spricht Ex-Teamkollege Felipe Massa über ihn. Ferrari erinnert derweil an einen …
Ex-Kollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.