Inoffizielles 5. Major

Ordentlicher Start für Kaymer bei Players Championship

+
Martin Kaymer (l) spielt in Florida die ersten beiden Tage mit dem Australier Adam Scott zusammen. Foto: Lynne Sladky/AP

Ponte Vedra Beach (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist bei der hochkarätig besetzten Players Championship ordentlich gestartet.

Der 33-Jährige aus Mettmann spielte zum Auftakt in Ponte Vedra Beach eine 71er-Runde und lag damit auf dem geteilten 55. Rang. 2014 konnte Kaymer das Turnier in Florida gewinnen. Die Players Championship ist nach den vier Majors der wichtigste Wettbewerb im Golfsport. Die gesamte Welt-Elite ist in dieser Woche im TPC Sawgrass am Start.

Nach dem ersten Tag des mit elf Millionen Dollar dotierten Events übernahmen gleich sechs Spieler mit jeweils 66 Schlägen die Führung: Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson, Webb Simpson, Chesson Hadley, Matt Kuchar, Patrick Cantlay (alle USA) sowie der Schwede Alex Noren.

US-Superstar Tiger Woods kehrte nach einer 72er-Runde als 69. ins Clubhaus zurück. Eine ganz schwache Vorstellung zeigte Phil Mickelson auf dem schweren Par-72-Kurs am Hauptsitz der PGA-Tour in Ponte Vedra Beach. Dem fünfmalige Major-Sieger aus den USA droht nach der 79er-Runde und Platz 139 das vorzeitige Aus.

Leaderboard

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Red Bull auch im Abschlusstraining vorn

Monte Carlo (dpa) - Red Bull hat auch das Abschlusstraining zum Formel-1-Grand-Prix von Monaco bestimmt.
Red Bull auch im Abschlusstraining vorn

Zuschauer-Weltrekord bei Darts-Turnier in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (dpa) - Mehr als 20.000 Zuschauer haben in der Fußball-Arena in Gelsenkirchen für einen Publikums-Weltrekord im Darts gesorgt.
Zuschauer-Weltrekord bei Darts-Turnier in Gelsenkirchen

Weltrekord bei Darts-Turnier in Gelsenkirchener Fußballstadion

Mehr als 20 000 Zuschauer haben in der Fußball-Arena in Gelsenkirchen für einen Publikums-Weltrekord im Darts gesorgt.
Weltrekord bei Darts-Turnier in Gelsenkirchener Fußballstadion

Speerwerfer Röhler gewinnt mit Rekordweite in Eugene

Eugene (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat beim Diamond-League-Meeting in den USA einen weiteren Sieg gefeiert.
Speerwerfer Röhler gewinnt mit Rekordweite in Eugene

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.