Australian Open

Petkovic nach Sieg gegen Kvitova in zweiter Runde

+
Andrea Petkovic ließ mit einem Schrei nach dem schwer erkämpften Sieg ihre Emotionen raus. Foto: Vincent Thian

Melbourne (dpa) - Andrea Petkovic hat erstmals seit einem Jahr die zweite Runde eines Grand-Slam-Tennisturniers erreicht. Die 30-Jährige aus Darmstadt besiegte bei den Australian Open die zweimalige Wimbledongewinnerin Petra Kvitova aus Tschechien 6:3, 4:6, 10:8.

Im vergangenen Jahr hatte Petkovic bei den vier wichtigsten Turnieren nur in Melbourne das erste Match gewonnen. Bei den French Open, in Wimbledon und den US Open war sie jeweils in Runde eins gescheitert. Die auf Platz 98 der Weltrangliste abgerutschte Hessin trifft jetzt auf die Amerikanerin Lauren Davis oder Jana Cepelova aus der Slowakei. Gegen Kvitova nutzte sie nach 2:52 Stunden dank eines Doppelfehlers der Tschechin ihren vierten Matchball.

Zeitplan Australian Open

bisherige Sieger Australian Open

bisherige Siegerinnen Australian Open

Weltrangliste Damen

Tableau Damen

Weltrangliste Herren

Tableau Qualifikation Herren Australian Open

Tableau Qualifikation Damen Australian Open

Tableau Herren

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das bringt der Wintersport am Freitag

Berlin (dpa) - Die wichtigsten Wettkämpfe im Wintersport finden am Freitag im Ski alpin, im Ski Freestyle und im Eisschnelllauf statt.
Das bringt der Wintersport am Freitag

Wada-Exekutive entscheidet über Bestrafung für Russland

Russland droht ein bitterer Tag. Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur wird wegen Manipulation von Dopingdaten aus dem Moskauer Labor am 9. Dezember …
Wada-Exekutive entscheidet über Bestrafung für Russland

Medaillen für Schwimmer Kusch und Koch in Glasgow

Glasgow (dpa) - Schmetterling-Schwimmer Marius Kusch hat bei der Kurzbahn-EM in Schottland die Goldmedaille in deutscher Rekordzeit gewonnen.
Medaillen für Schwimmer Kusch und Koch in Glasgow

Biathlon-Damen: Kein Podestplatz, kein Sorge

Auch im zweiten Saison-Einzelrennen haben die deutschen Biathletinnen den Sprung auf das Podest nicht geschafft. Für Damen-Trainer Kristian Mehringer noch kein Grund zur …
Biathlon-Damen: Kein Podestplatz, kein Sorge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.