Formel 1

Pilot Norris nach Überfall: „Nicht in perfekter Verfassung“

Lando Norris
+
Lando Norris war nach dem Besuch des EM-Finales im Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden.

Nach einem Überfall in London ist Formel-1-Pilot Lando Norris dankbar, beim Grand Prix von Großbritannien auf andere Gedanken zu kommen.

Silverstone - „Mir geht's gut, danke. Vielleicht bin ich nicht in perfekter Verfassung, aber ich komme dahin“, sagte der englische McLaren-Fahrer am Donnerstag. „Ich denke, eines der besten Dinge ist wirklich, dass ich nach Silverstone kommen konnte und mich ablenken kann.“

Dem 21-Jährigen war nach dem Besuch des Finales der Fußball-EM im Londoner Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden. Norris war sonst unversehrt geblieben. Rund um das Spiel hatte es vor und in der Arena Ausschreitungen gegeben. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Boxen: Klitschko mit Lob nach Schock-Pleite im Schwergewicht - Weltmeister verliert krachend alle Titel
Sport-Mix

Boxen: Klitschko mit Lob nach Schock-Pleite im Schwergewicht - Weltmeister verliert krachend alle Titel

Der Boxer Alexander Usyk enttrohnt in London völlig überraschend den Schwergewichtskönig Anthony Joshua. Dessen Traum vom Mega-Fight mit Tyson Fury platzt mit einem …
Boxen: Klitschko mit Lob nach Schock-Pleite im Schwergewicht - Weltmeister verliert krachend alle Titel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.