Snchlagzeilen

Pressestimmen zum Formel-1-Rennen auf dem Homckenheimring

+
Zeitweise herrschte am Hockenheimring Land unter. Foto: Sebastian Gollnow

Berlin (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zum Grand Prix von Deutschland:

ENGLAND

"The Sun": "Lewis Hamilton überstand ein nervenaufreibendes, dreistündiges Warten, bevor ihm erlaubt wurde, seinen brillanten Sieg beim Großen Preis in Deutschland zu behalten."

"The Telegraph": "Lewis Hamilton besiegelt bemerkenswerten GP-Sieg in Deutschland, nachdem Sebastian Vettel aus dem Rennen krachte".

FRANKREICH

"L'Équipe": "Donnerschlag beim GP in Deutschland mit dem Sieg von Lewis Hamilton".

ITALIEN

"Tuttosport": "Nach dem Sieg des Deutschen in (...) Silverstone, kam der Sieg des Engländers beim GP in Deutschland. Ein unglaubliches Rennen, ein definitiv unmögliches Comeback gestern des Weltmeisters, das aber Wirklichkeit wurde."

"La Repubblica": "Großartige Rückkehr des Briten von Mercedes, von der 14. Position aus (...) Der Brite, der an die Spitze der Weltmeisterschaft zurückkehrt, hat vom Ausscheiden Vettels profitiert (...). "

SCHWEIZ

"Blick": "Lewis Hamilton gewinnt das Chaos-Rennen in Hockenheim. Der Brite behält seinen Sieg trotz eines unerlaubten Boxen-Manövers."

"Der Tagesanzeiger": "Der Brite gewinnt einen chaotischen Großen Preis von Deutschland und übernimmt die WM-Führung vor Sebastian Vettel, der auf nasser Strecke ausscheidet."

ÖSTERREICH

"Kurier": "Vettel wirft den Sieg in seinem Wohnzimmer weg."

"Kronen Zeitung": "Der Ferrari-Star Sebastian Vettel hat sein Heimrennen aus der Pole Position in Angriff angenommen, doch der Heimfluch beim Deutschland-GP bleibt bestehen - denn Vettel krachte in Führung liegend nach zwei Drittel des GP's durch das Kiesbett in die Mauer!"

SPANIEN

"La Vanguardia": "Hamilton verbündet sich mit dem Regen, um in Hockenheim wieder aufzublühen."

"Mundo Deportivo": "Hamilton behält seinen Sieg in Deutschland und bekommt eine Rüge."

"El Mundo": "Nach vielen Debatten haben die Kommissare den Briten (Hamilton) mit einer simplen Rüge bestraft (...) Er musste fast drei Stunden warten, bis er erleichtert (...) einen der besten Erfolge seiner Karriere feiern konnte."

Fahrerfeld auf Formel-1-Homepage

Rennkalender auf Formel-1-Homepage

Teams auf Formel-1-Homepage

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schröder lobt Basketball-Team: Zusammen "guten Job gemacht"

Hamburg (dpa) - NBA-Star Dennis Schröder sieht die deutschen Basketballer nicht nur durch den frühzeitigen Titelgewinn beim Supercup auf einem guten Weg zur WM nach …
Schröder lobt Basketball-Team: Zusammen "guten Job gemacht"

Basketballer gewinnen vorzeitig Supercup - Schröder glänzt

Auf dem Weg zur WM nach China läuft es für die deutschen Basketballer rund. Mit dem zweiten Sieg sichert sich das Team von Bundestrainer Henrik Rödl vorzeitig den Titel …
Basketballer gewinnen vorzeitig Supercup - Schröder glänzt

Tennis: Barty verpasst Chance auf Platz eins

Cincinnati (dpa) - French-Open-Siegerin Ashleigh Barty ist beim Tennisturnier in Cincinnati im Halbfinale ausgeschieden und hat damit die Chance auf die Rückkehr auf …
Tennis: Barty verpasst Chance auf Platz eins

US-Team erhält nächste Absage für Basketball-WM 2019: Tucker ist raus

Vor der Basketball-WM 2019 muss das US-amerikanische Team die Absage von P.J. Tucker verkraften. Die Auswahl für Coach Gregg Popovich wird immer kleiner.
US-Team erhält nächste Absage für Basketball-WM 2019: Tucker ist raus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.