Start bei Sibiu Tour

Radprofi Ackermann vor Neustart: "Habe keine Bedenken"

Steigt mit seinem Team bei der Sibiu Tour in Rumänien wieder ins Renngeschehen ein: Pascal Ackermann. Foto: Clara Margais/dpa
+
Steigt mit seinem Team bei der Sibiu Tour in Rumänien wieder ins Renngeschehen ein: Pascal Ackermann. Foto: Clara Margais/dpa

Berlin (dpa) - Trotz anhaltender Corona-Krise blickt Deutschlands Topsprinter Pascal Ackermann der Wiederaufnahme der Radsport-Saison zuversichtlich entgegen.

"Ich habe keine Bedenken. Klar haben wir spezielle Vorsichtsmaßnahmen, aber ich sehe das sehr entspannt", sagte der 26 Jahre alte Pfälzer der Deutschen Presse-Agentur.

Ackermann steigt mit seinem Bora-hansgrohe-Team nach rund viermonatiger Pause bei der Sibiu Tour in Rumänien wieder ins Renngeschehen ein. "Training hatten wir jetzt genug, wir sind ja Radfahrer, um Rennen zu fahren und nicht nur um zu trainieren. Es wird definitiv Zeit, dass es endlich los geht", bekannte Ackermann. Zuletzt war der zweimalige Etappensieger des Giro d'Italia 2019 bei der französischen Rundfahrt Paris-Nizza Mitte März im Einsatz, die sein Landsmann und Teamkollege Maximilian Schachmann gewann und zugleich das letzte Rennen vor der Corona-Pause war.

Ursprünglich sollte auch in diesem Jahr wieder der Giro d'Italia Ackermanns Saisonhöhepunkt sein. Die Corona-Pause und der straffe Rennkalender danach änderten jedoch dieses Vorhaben. Statt der Italien-Rundfahrt (3. bis 25. Oktober) wird der Sprinter nun die Spanien-Rundfahrt (20. Oktober bis 8. November) bestreiten. "Chancenmäßig ist die Vuelta das Beste für mich dieses Jahr - deshalb haben wir noch einmal umgebaut. Wenn ich den Giro fahren würde, könnte ich nicht mehr viele andere Rennen fahren", erklärte Ackermann.

Ob die Saison trotz der Corona-Pandemie letztlich auch wie angedacht stattfinden kann, mag auch Ackermann nicht vorhersagen und sagte: "Ich hoffe natürlich, dass alles so wie jetzt geplant durchgezogen werden kann. Ob es am Ende dann wirklich auch so klappt, weiß man natürlich nicht."

© dpa-infocom, dpa:200722-99-889728/3

Sibiu Tour bei Twitter

Fahrerprofil Pascal Ackermann

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erstrunden-Aus für Petkovic bei French Open - Thiem weiter

Elf Monate hatte Andrea Petkovic auf diesen Moment gewartet. Doch dann war das erste Spiel nach ihrer langen Pause ganz schnell wieder vorbei. Entmutigen lässt sich die …
Erstrunden-Aus für Petkovic bei French Open - Thiem weiter

Herzinfarkt beim Rennradfahren: Wintersport-Legende nach Sturz wiederbelebt

Biathlon-Legende Wolfgang Pichler hat beim Rennradfahren einen Herzinfarkt erlitten und stürzte. Er musste wiederbelebt werden.
Herzinfarkt beim Rennradfahren: Wintersport-Legende nach Sturz wiederbelebt

French Open im Live-Ticker: Angelique Kerber gegen Kaja Juvan - Kann der Teenager die Altmeisterin ärgern?

Angelique Kerber tritt in der ersten Runde der French Open auf die 19-jährige Slowenin Kaja Juvan. Wir verfolgen das Match im Live-Ticker.
French Open im Live-Ticker: Angelique Kerber gegen Kaja Juvan - Kann der Teenager die Altmeisterin ärgern?

Meisterhoffnung dahin: Aus für Celtics im Halbfinale

Mit der Niederlage der Boston Celtics im Playoff-Halbfinale ist auch die Chance auf einen deutschen NBA-Meister dahin. Star des Abends war der Gegenspieler von …
Meisterhoffnung dahin: Aus für Celtics im Halbfinale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.