Ski alpin

Rebensburg holt Top-10-Ergebnis beim Super-G in Cortina

+
Wurde Neunte im Super-G von Cortina d'Ampezzo: Viktoria Rebensburg. Foto: Giovanni Auletta/AP

Cortina d'Ampezzo (dpa) - Viktoria Rebensburg hat beim vorletzten Super-G vor den Weltmeisterschaften den neunten Platz belegt.

Gut zwei Wochen vor der ersten Medaillenentscheidung in Are fehlten Deutschlands bester Skirennfahrerin in Cortina d'Ampezzo zur Spitze 0,74 Sekunden. Den Sieg holte sich Mikaela Shiffrin aus den USA und stahl damit ihrer Teamkollegin Lindsey Vonn kurzzeitig die Show. Vonn schied wie viele andere aus und stellte danach in einem TV-Interview ein mögliches sofortiges Karriereende in Aussicht.

Zweite wurde Tina Weirather aus Liechtenstein (+0,14 Sekunden), Dritte Tamara Tippler aus Österreich. Kira Weidle kam auf den guten 19 Platz. Die anderen Deutschen verpassten die Punkte.

Weltcup-Wertung

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband

Video von Pk auf Facebook-Seite des US-Skiverbands

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eishockey-WM: Bittere Wechsel-Panne - USA schocken DEB-Team spät

Nach der herben Pleite gegen Kanada kämpft Deutschland bei der Eishockey-WM um die vorderen Tabellenplätze. Gegen die USA reicht es knapp nicht.
Eishockey-WM: Bittere Wechsel-Panne - USA schocken DEB-Team spät

DEB-Team: Nach Finnland-Spiel Viertelfinale in Bratislava

Bislang kann das deutsche Eishockey-Team bei der WM noch nicht mit den Top-Nationen mithalten. Dienstag geht es zum Abschluss der Vorrunde gegen Finnland, danach steht …
DEB-Team: Nach Finnland-Spiel Viertelfinale in Bratislava

Eishockey-WM 2019: Spielplan - alle Termine und Ergebnisse

Die Eishockey-WM 2019 läuft: Hier im Spielplan finden Sie alle Informationen über den Modus, die Termine und die Ergebnisse des Turniers.
Eishockey-WM 2019: Spielplan - alle Termine und Ergebnisse

Nadal gewinnt Masters-Series-Turnier in Rom

Rom (dpa) - Der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal hat das Finalduell mit Novak Djokovic in Rom gewonnen und sich zum alleinigen Masters-Rekordchampion gekrönt.
Nadal gewinnt Masters-Series-Turnier in Rom

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.