Köln in der Krise

Zehnter Sieg in Serie: München stellt DEL-Startrekord auf

+
Der EHC Red Bull München eilt von Sieg zu Sieg.

Red Bull München hat auch das zehnte Saisonspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen und damit einen Rekord aufgestellt.

München - Der Vizemeister bezwang die Grizzlys Wolfsburg mit 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) und führt die Tabelle souverän an. Bereits am vergangenen Spieltag hatten die Münchner die Bestmarke der Nürnberg Ice Tigers mit neun Siegen zu Beginn der Saison 2013/14 eingestellt.

"Wir sind alle froh, aber wir sind noch nicht fertig", sagte Münchens Toptalent Justin Schütz bei MagentaSport: "Wir wollen weiter so erfolgreich spielen und die Siegesserie ausbauen."

Mit der Maximalausbeute von 30 Punkten liegt München an der Tabellenspitze, Titelverteidiger Adler Mannheim hat als erster Verfolger 19 Zähler auf dem Konto. Allerdings hat der Meister ein Spiel weniger absolviert, die Adler sind erst wieder am Sonntag im Einsatz.

Kölner Haie verlieren erneut

Derweil rutschen die Kölner Haie zusehends in die Krise. Beim 1:3 (0:0, 0:2, 1:1) gegen die Augsburger Panther kassierte Köln die bereits achte Saisonniederlage (drei davon nach Verlängerung) und bleibt Vorletzter. Einziger Lichtblick aus Sicht der Haie: Marcel Müller feierte nach langer Verletzungspause sein Comeback, der Stürmer hatte im April 2018 einen Knorpelschaden im Knie erlitten und war seitdem ausgefallen. Doch auch Müller konnte die schwächste Offensive der Liga (17 Tore) nicht entscheidend beleben.

Für München trafen Daryl Boyle (10.), Schütz (28.) nach einem Konter und Maximilian Daubner (49.). Anthony Rech (27.) und Sebastian Furchner (60.) waren für die Gäste erfolgreich.

Unterdessen feierten die Eisbären Berlin beim 6:2 (3:0, 1:2, 2:0) gegen die Krefeld Pinguine den dritten Sieg in Serie und verbesserten sich auf Tabellenplatz sieben. Letzter bleiben die Schwenninger Wild Wings, die 1:3 (0:1, 1:1, 0:1) bei den Fischtown Pinguins verloren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bronze-Gewinnerin Gesa Krause erstaunt mit Urlaubsbildern

Deutschland fieberte mit ihr: Gesa Krause sicherte sich Bronze bei der Leichtathletik-WM in Doha. Nun zeigt sie sich herrlich entspannt im Urlaub.
Bronze-Gewinnerin Gesa Krause erstaunt mit Urlaubsbildern

Nach Ironman-Sieg: Jan Frodeno schimpft über Kollegen - „War schon immer ein ...“

Rempel-Zwischenfall bei einem ARD-Interview von Jan Frodeno. Der Ironman-Sieger hatte für seinen Konkurrenten Alistair Brownlee alles andere als nette Worte parat.
Nach Ironman-Sieg: Jan Frodeno schimpft über Kollegen - „War schon immer ein ...“

Kerber beendet Saison - Trainer-Lösung noch immer nicht fix

Stuttgart (dpa) - Angelique Kerber hat ihr enttäuschendes Tennis-Jahr vorzeitig beendet. Wie das Management der deutschen Nummer eins bestätigte, wird die 31 Jahre alte …
Kerber beendet Saison - Trainer-Lösung noch immer nicht fix

Neue Foto-Affäre: Gündogan findet's "krass"

Ein Jahr nach dem Wirbel um die Erdogan-Bilder haben Nationalelf und DFB eine neue Foto-Affäre. Mitten im türkischen Salut-Jubel steht Gündogan, der beim Sieg in Estland …
Neue Foto-Affäre: Gündogan findet's "krass"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.