Champions League

Rhein-Neckar Löwen legen in Handball-Königsklasse vor

+
Beim Sieg gegen HBC Nantes war Rhein-Neckar Löwe Jannik Kohlbacher (r) Mann des Spiels. Foto: Uwe Anspach

Mannheim (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben den ersten Schritt in Richtung Viertelfinale der Handball-Champions-League gemacht. Der deutsche Pokalsieger setzte sich im Achtelfinal-Hinspiel mit 34:32 (18:16) gegen den französischen Vorjahresfinalisten HBC Nantes durch.

Damit verschafften sich die Mannheimer eine ordentliche Ausgangslage vor dem Rückspiel am 30. März (19.00 Uhr/Sky) in Frankreich. Bester Werfer der Löwen vor 5417 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war der überragende Nationalspieler Jannik Kohlbacher mit elf Toren. Für die Gäste waren Eduardo Gurbindo und Olivier Nyokas mit je sieben Toren am erfolgreichsten.

Die Löwen durften sich neben dem Sieg über das Comeback von Nationalspieler Steffen Fäth freuen, der nach wochenlanger Verletzungspause eine ordentliche Leistung zeigte. Bester Spieler der Partie war allerdings Kreisläufer Kohlbacher, der maßgeblichen Anteil daran hatte, dass die Mannheimer nach schwachem Start zurück in die Partie fanden. Erst in der 28. Minute gingen die Gastgeber erstmals in Führung, bauten diese dann aber aus.

In der Schlussphase verspielten sie aber einen deutlicheren Erfolg, weil ihnen zahlreiche Fehler unterliefen. Im Rückspiel würde ihnen schon ein Remis oder eine Niederlage mit einem Tor Unterschied zum Weiterkommen reichen.

Kader der Rhein-Neckar Löwen

Infos zum Trainerteam

Spielplan der Rhein-Neckar Löwen

Tabelle der Handball-Bundesliga

Infos zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehemaliger Physiotherapeut über Senna: "Er ist Gott"

São Paulo (dpa) - Auch 25 Jahre nach dem Tod von Ayrton Senna schwärmt sein langjähriger Physiotherapeut Josef Leberer von der Ausnahmestellung des legendären …
Ehemaliger Physiotherapeut über Senna: "Er ist Gott"

Adler Mannheim trennen noch zwei Siege vom DEL-Titel

Erst nach vier Siegen darf im Eishockey-Finale richtig gejubelt werden. Das Momentum haben derzeit die Adler Mannheim. Am Mittwoch in München geht die Playoff-Serie um …
Adler Mannheim trennen noch zwei Siege vom DEL-Titel

Bambergs Frust nach Pleite - ALBA festigt Platz drei

Brose Bamberg braucht nach einer Negativserie in der Bundesliga dringend wieder Siege. Die Basketballer des FC Bayern liegen weiter souverän an der Spitze. ALBA Berlin …
Bambergs Frust nach Pleite - ALBA festigt Platz drei

Heimfluch beendet - Adler Mannheim in DEL auf Titelkurs

Ein Blitztor war für die Adler Mannheim die Basis für den zweiten Sieg gegen München. Die Mannschaft von Trainer Pavel Gross führt damit erstmals in der Finalserie gegen …
Heimfluch beendet - Adler Mannheim in DEL auf Titelkurs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.