Generalprobe vor Olympia

Rodeln: Loch verpasst EM-Titel - Zweiter in Sigulda

Rodeln: Weltcup/Europameisterschaft
+
Felix Loch wurde bei der EM in Sigulda Zweiter hinter dem Russen Semen Pawlitschenko.

Denkbar knapp hat Rodel-Olympiasieger Felix Loch bei der EM im lettischen Sigulda seinen dritten Einzeltitel verpasst. Der Berchtesgadener musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Sigulda - Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat zwei Wochen vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) seinen dritten Einzeltitel bei Europameisterschaften verpasst. Der Berchtesgadener fuhr bei der EM im Rahmen des abschließenden Weltcupwochenendes im lettischen Sigulda mit nur elf Tausendstelsekunden Rückstand auf den Russen Semen Pawlitschenko auf den zweiten Platz. Im abschließenden Sprintrennen (ab 11.20 Uhr) kann Loch seinen sechsten Sieg im Gesamtweltcupsieg perfekt machen.

Zweitbester Deutscher in der Weltcup-Wertung hinter dem Dritten Roman Repilow (Russland) war Johannes Ludwig (Oberhof) auf Platz acht. Ralf Palik (Oberwiesenthal) und der hinter Loch und Ludwig dritte Olympiastarter Andi Langenhan (Zella-Mehlis) fuhren nur auf die Plätze 14 und 16.

Am Samstag hatte Lochs Teamkollegin Natalie Geisenberger (Miesbach) ebenfalls hinter einer Russin das Nachsehen. Den EM-Titel sicherte sich die wegen des russischen Dopingskandals umstrittene Tatjana Iwanowa. Weltmeisterin Tatjana Hüfner (Blankenburg) stürzte nach einem Fahrfehler im ersten Lauf.

Die Weltmeister Toni Eggert und Sascha Benecken gewannen bei den Doppelsitzern ihren dritten EM-Einzeltitel und untermauerten ihre Favoritenrolle für Pyeongchang eindrucksvoll. Das Duo aus Thüringen (Ilsenburg/Suhl) sicherte sich zudem vorzeitig den dritten Sieg im Gesamtweltcup.

Nach den Sprint-Rennen ist die Teamstaffel (13.50 Uhr) das letzte Rennen des Weltcup-Winters.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Amerikaner Crouser stellt Kugelstoß-Weltrekord auf

Eugene (dpa) - Ryan Crouser hat bei den US-Meisterschaften der Leichtathleten in Eugene den 31 Jahre alten Kugelstoß-Weltrekord gebrochen.
Amerikaner Crouser stellt Kugelstoß-Weltrekord auf

DFB-Team: EM-Auftakt steigert Lust bei Löw und Co.

Noch drei Tage für den Feinschliff, dann geht es bei der Fußball-EM auch für Deutschland los. Der Auftaktsieg der Italiener brachte weitere Vorfreude ins DFB-Quartier.
DFB-Team: EM-Auftakt steigert Lust bei Löw und Co.

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.