"Schnell und zuverlässig"

Rosberg lobt Mercedes-Nachfolger Bottas

+
Weltmeister Nico Rosberg freut sich über seinen Nachfolger. Foto:Janos Marjai

Genf - Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist von seinem Mercedes-Nachfolger Valtteri Bottas angetan.

"Genau darauf habe ich gehofft! Dass das Team in Kürze einen perfekten Nachfolger für mich findet. Er ist schnell und zuverlässig. Bin gespannt, was er erreichen wird und wie es ihm gegen Lewis ergehen wird", sagte Rosberg über den Finnen.

Der 31-Jährige war nach seinem Titelgewinn Ende 2016 überraschend zurückgetreten. Der bisherige Williams-Fahrer Bottas beerbt ihn. Rosberg wird dem Formel-1-Team Mercedes in diesem Jahr als Markenbotschafter erhalten bleiben.

Mercedes-Vorstellung von Bottas

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alexander Zverev erreicht Finale in Genf

Genf (dpa) - Alexander Zverev hat beim Tennisturnier in Genf das Endspiel erreicht und steht vor seinem ersten Titel in dieser Saison.
Alexander Zverev erreicht Finale in Genf

Schweigeminute für Niki Lauda vor Rennen in Monaco

Monte Carlo (dpa) - Die Formel 1 wird zu Ehren von Niki Lauda vor dem Rennen am Sonntag in Monte Carlo eine Schweigeminute abhalten. Das teilte die …
Schweigeminute für Niki Lauda vor Rennen in Monaco

Niki Lauda ist tot: Formel 1 kündigt Schweigeminute an - kurioses Detail zur Bestattung

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Er ist im Alter von 70 Jahren gestorben und hinterlässt ein Riesenvermögen. Sein Arzt tätigte über die Todesursache eine …
Niki Lauda ist tot: Formel 1 kündigt Schweigeminute an - kurioses Detail zur Bestattung

"Ohne große Erwartungshaltung" - Kerber zurückhaltend

Grippaler Infekt, Absage für den Fed Cup, frühes Aus beim Heimturnier in Stuttgart, Knöchelverletzung in Madrid, kein Start in Rom - die vergangenen Wochen müssen …
"Ohne große Erwartungshaltung" - Kerber zurückhaltend

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.